Bernstein Wirkung auf die Psyche – Entdecken Sie die Kraft

bernstein wirkung auf die psyche

Der Bernstein – auch als „Gold des Meeres“ bezeichnet – gilt als Heilstein mit vielfältigen positiven Wirkungen auf Körper und Geist. Schon der berühmte Arzt Hippokrates von Kos beschrieb im 5. Jahrhundert v. Chr. die Heilwirkung des Bernsteins und dessen Anwendungsarten, die bis ins Mittelalter verwendet wurden. Bernstein wurde im Römischen Reich als Arznei und zum Schutz vor Krankheiten eingesetzt. Der persische Gelehrte Avicenna nannte Bernstein eine Medizin für viele Krankheiten und behauptete, Bernsteinrauch stärke den Geist und mache mutig. Im Mittelalter trugen die Menschen Bernsteinketten, um die Gelbsucht zu behandeln, und Bernsteinarmbänder linderten Gelenk- und Muskelschmerzen. Bis heute wird Bernstein für die Behandlung verschiedener Beschwerden wie Entzündungen, Allergien, Schlafstörungen und Depressionen eingesetzt.

Wichtigste Erkenntnisse:

  • Bernstein hat vielfaltige positive Wirkungen auf Körper und Geist
  • Bernstein wurde seit der Antike als Heilmittel und Schutzstein verwendet
  • Bernstein kann Geist, Stimmung und Bewusstsein positiv beeinflussen
  • Bernstein findet Anwendung bei Entzündungen, Allergien, Schlafstörungen und Depressionen
  • Bernstein gilt als kraftvoller Stein in der Esoterik und Meditation

Was ist Bernstein?

Bernstein ist ein faszinierendes Naturprodukt, das seit jeher große Faszination auf den Menschen ausübt. Dieser bernstein zusammensetzung besteht zu 67-81% aus Kohlenstoff, 3-8% aus Bernsteinsäure und der Rest aus Wasserstoff, Sauerstoff und Estern. Die bernstein farben reichen von farblos über weiß, hell- bis goldgelb und orange bis hin zu Rot- und Brauntönen, je nach Art und Menge der pflanzlichen Einschlüsse.

Zusammensetzung und Farben

Die Vielfalt an bernstein farben ist beeindruckend und reicht von durchsichtig über verschiedene Gelbtöne bis hin zu intensiven Rot- und Braunnuancen. Diese Farbpalette entsteht durch die unterschiedliche Konzentration und Art der pflanzlichen Einschlüsse im Bernstein.

Entstehung und Geschichte

Bernstein entstehung ist ein faszinierendes Phänomen – dieser wertvolle Stein ist in Wirklichkeit versteinertes Baumharz aus prähistorischen Wäldern, das sich über Millionen von Jahren gebildet hat. Bernstein gilt damit als eines der ältesten Naturprodukte der Erde und hat eine lange bernstein geschichte.

Bernstein als Heilmittel in der Antike

Schon in der Antike wurde Bernstein als Heilmittel eingesetzt. Der berühmte Arzt Hippokrates von Kos beschrieb im 5. Jahrhundert v. Chr. die Heilwirkung des Bernsteins und seine vielfältigen Anwendungsarten, die bis ins Mittelalter genutzt wurden.

Anwendungen in der Antike

Im Römischen Reich wurde Bernstein als Arznei und Schutz gegen verschiedene Krankheiten eingesetzt. Der Arzt Kalistrat schrieb, dass Bernstein den Menschen vor dem Wahnsinn schützt und bei Hals-, Ohr- und Augenkrankheiten sowie Magenerkrankungen hilft.

Bernstein in der Medizin des Mittelalters

Im Mittelalter trugen die Menschen Bernsteinketten, um die Gelbsucht zu behandeln, und Bernsteinarmbänder linderten Gelenk- und Muskelschmerzen. Bernstein wurde also über Jahrhunderte hinweg als Heilmittel sowohl in der Antike als auch im Mittelalter eingesetzt.

Bernstein in der modernen Medizin und Kosmetik

Heute, wo sich die Medizin wieder auf natürliche, organische und umweltfreundliche Materialien besinnt, wächst die Popularität des Bernsteins und seiner Komponenten bei der Herstellung von Medikamenten, Zusatzstoffen und Kosmetikprodukten. Spezialisierte Unternehmen stellen Bernstein-Pulver, Lotionen, Cremes, Bernstein-Kugeln und mit Bernstein angereicherten Tee her.

Bernstein-Öl wirkt antiseptisch, heilend und stärkend für das Immunsystem. Es wurde sogar bewiesen, dass Bernstein das Wachstum von Tumoren verhindert. Bernstein-Pulver oder -Staub in der Kosmetik bilden eine Schutzschicht gegen UV-Strahlen.

Bernstein in Medikamenten und Heilmitteln

Unternehmen setzen Bernstein vermehrt in der Herstellung von Medikamenten und Heilmitteln ein. Die natürlichen Inhaltsstoffe des Bernsteins, wie die Bernsteinsäure, haben vielfältige therapeutische Anwendungsmöglichkeiten.

Bernstein in Kosmetikprodukten

Bernstein findet zunehmend Verwendung in hochwertigen Kosmetikprodukten. Sowohl das Bernstein-Öl als auch Bernstein-Pulver oder -Staub in Cremes, Lotionen und Masken schützen die Haut und fördern ihre Regeneration.

Bernstein Wirkung auf die Psyche

Laut deutschen Psychotherapeuten kann Bernstein die Psyche des Menschen positiv beeinflussen. Die langjährige Verwendung von Bernstein beruhigt, schützt und fördert den Selbsterhaltungstrieb. Bernstein baut Stress ab, gibt neue Kräfte, Glauben und Hoffnung. Er kann Angst und Depressionen unterdrücken. Die heilende Wirkung des Bernsteins wird auf seine magnetischen Eigenschaften zurückgeführt, da er Energie „aufladen“ und „ausgeben“ kann und so das Energiefeld des Körpers beeinflusst.

Beruhigende und stressabbauende Wirkung

Der Bernstein ist in der Lage, den Körper und Geist zu beruhigen und Stress abzubauen. Die Verwendung von Bernstein kann dabei helfen, innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden.

Stärkung des Selbstvertrauens und der Hoffnung

Neben der beruhigenden Wirkung stärkt Bernstein auch das Selbstvertrauen und die Hoffnung des Trägers. Bernstein kann somit dabei unterstützen, neue Kraft und Motivation zu schöpfen.

Angstlösende und antidepressive Eigenschaften

Darüber hinaus besitzt Bernstein angstlösende und antidepressive Eigenschaften. Er kann dabei helfen, Ängste und Depressionen abzubauen und ein ausgeglicheneres Gemüt zu fördern.

bernstein psyche

Anwendungen von Bernstein als Heilmittel

Bernstein findet vielfältige Anwendung als Heilmittel. Bei Kopfschmerzen kann man ein Bernsteinstück auf die Schläfe auflegen, bei Grippe- und Erkältungssymptomen wird der Bernstein ebenfalls eingesetzt. Große Pickel und schmerzhafte Abszesse können mit Bernstein behandelt werden.

Behandlung von Kopfschmerzen und Erkältungen

Bernstein kann bei Kopfschmerzen und Erkältungsbeschwerden eingesetzt werden. Das Auflegen eines Bernsteinstücks auf die Schläfen kann lindernd wirken. Auch bei Grippe- und Erkältungssymptomen wie Halsschmerzen und Nasenverstopfung kann Bernstein hilfreich sein.

Unterstützung bei Schlafstörungen und Erschöpfung

Unter einer Matratze platziert, kann Bernstein Schlaflosigkeit und Stress reduzieren. Bei müden Augen und ständiger Müdigkeit hilft das Betrachten eines Bernsteins, da er die Energie reguliert und belebt.

Hilfe bei Hautproblemen und Wundheilung

Bernstein lindert nicht nur Halsschmerzen und Zahnfleischbluten, sondern kann auch bei Magen-Darm-Geschwüren und pickelliger Haut angewendet werden. Große Pickel und schmerzhafte Abszesse können ebenfalls mit Bernstein behandelt werden, da er antiseptisch und heilend wirkt.

Bernsteinprodukte für die Gesundheit

Neben der direkten Anwendung von Bernstein gibt es auch eine Vielzahl an Produkten, die Bernstein-Extrakte enthalten. Dazu gehören bernstein pulver, bernstein tinkturen, bernstein öle und bernstein salben. Diese werden zur Behandlung verschiedener Beschwerden eingesetzt.

Bernstein-Pulver und Tinkturen

Spezielle Unternehmen stellen Bernstein-Pulver her, das reichhaltig an Bernsteinsäure und anderen wertvollen Inhaltsstoffen ist. Diese Pulver können direkt eingenommen oder in Tees und Tinkturen verarbeitet werden. Die Anwendung von Bernstein-Tinkturen soll bei Entzündungen, Allergien und Schlafstörungen helfen.

Bernstein-Öle und Salben

Bernstein öle und bernstein salben werden aufgrund ihrer antiseptischen, heilenden und immunstärkenden Eigenschaften gerne in der Naturheilkunde eingesetzt. Sie können bei Hautentzündungen, Wunden und Muskel-Gelenkschmerzen lindernde Wirkung entfalten.

Bernstein-Schmuck und Accessoires

Aus Bernstein werden auch dekorative bernstein schmuck-Stücke wie Ketten, Armbänder und Broschen hergestellt. Diesen wird eine beruhigende und harmonisierende Wirkung auf den Träger nachgesagt. Zusätzlich werden Bernstein-Accessoires wie Räucherschalen oder Dekorationselemente in Wohnräumen platziert, um die positive Energie des Steins zu nutzen.

Bernstein in der Esoterik und Energiearbeit

In der Esoterik hat Bernstein einen besonderen Stellenwert und gilt als „Heil- und Schutzstein“. Ihm werden Eigenschaften zugeschrieben, die Ängste nehmen und Lebensfreude schenken sollen. Dabei wird von „positiven Schwingungen“ und einer Harmonisierung der Chakren durch Bernstein gesprochen.

Bernstein als Schutzstein

Bernsteinschmuck soll getragen werden, wenn man unter Stress leidet, um Ängste zu überwinden, Vertrauen und Freude zu verstärken und die Hoffnung zu steigern. Bernstein wird in der Meditation und Energiearbeit eingesetzt, da er beim Öffnen und Ausgleichen der Chakren helfen kann.

Chakren-Harmonisierung mit Bernstein

Die esoterischen Anwender sehen in Bernstein einen wertvollen Stein, der dabei unterstützt, die Chakren zu öffnen und in Einklang zu bringen. Durch seine warmen Farbtöne soll Bernstein Wärme und Geborgenheit ausstrahlen und so die emotionale Heilung fördern.

Metaphysische Eigenschaften von Bernstein

Bernstein gilt als einer der mächtigsten Schutzsteine für die Psyche des Menschen. Er hilft dabei, Emotionen auszugleichen und den Geist von negativen Gedanken und Ängsten zu schützen. Durch seine warmen Farbtöne strahlt Bernstein Wärme und Geborgenheit aus und unterstützt die emotionale Heilung. Energetisch wird Bernstein in der Meditation eingesetzt, da er beim Öffnen und Harmonisieren der Chakren hilft und den Energiefluss im Körper reguliert.

Metaphysische Eigenschaft Beschreibung
Schutzstein Bernstein gilt als einer der mächtigsten Schutzsteine für die Psyche des Menschen.
Emotionsausgleich Bernstein hilft dabei, Emotionen auszugleichen und den Geist von negativen Gedanken und Ängsten zu schützen.
Energetische Wirkung Bernstein wird in der Meditation eingesetzt, da er beim Öffnen und Harmonisieren der Chakren hilft und den Energiefluss im Körper reguliert.
Wärme und Geborgenheit Durch seine warmen Farbtöne strahlt Bernstein Wärme und Geborgenheit aus und unterstützt die emotionale Heilung.

bernstein energie

Anwendung von Bernstein in Meditation und Manifestation

Mit seiner uralten Lebensenergie und seinen ausgleichenden Eigenschaften ist Bernstein ein wertvolles Hilfsmittel, wenn es um bernstein meditation oder die bernstein manifestation von Wünschen und Zielen geht. Er hilft dabei, schneller zur Ruhe zu kommen und ganz bei sich selbst zu sein. Die positive bernstein energie unterstützt so die Konzentration und fördert die Verbindung von Körper, Geist und bernstein bewusstsein.

„Bernstein öffnet den Weg zur Klarheit und inneren Ruhe – perfekt für die Meditation und um die eigenen Ziele zu manifestieren.“

Durch seinen Einsatz in der Meditation lernt man, tiefer in sich selbst zu gehen und die eigenen Gedanken und Emotionen besser zu verstehen. Die harmonisierende Wirkung des Bernsteins unterstützt dabei, Blockaden zu lösen und die Selbstkenntnis zu vertiefen. So kann man die eigenen Absichten und Visionen klarer formulieren und mit erhöhter Fokussierung in die Tat umsetzen.

Ob beim Meditieren, Manifestieren oder einfach zur Stärkung der inneren Balance – Bernstein ist ein wertvoller Begleiter auf dem Weg zu mehr Klarheit, Ruhe und Selbstvertrauen.

Bernstein-Schmuck als Glücksbringer

Schon früh wurde Bernstein im asiatischen Raum zur Herstellung von Ketten und Amuletten verwendet. Als Glücksstein überträgt er einen Teil seiner positiven Energie auf seinen Träger und schützt vor negativen Einflüssen. Dies gilt nicht nur für Bernsteinschmuck, sondern auch für Bernsteinstücke, die als Dekoration in Räumen platziert werden.

Bernstein-Schmuckstücke sind nicht nur Ausdruck einer besonderen Naturverbundenheit, sondern sollen auch das Wohlbefinden und den Schutz des Trägers fördern. Durch seine harmonisierenden Eigenschaften kann Bernstein-Schmuck als Glücksbringer dienen und dem Träger Stabilität, Sicherheit und Geborgenheit vermitteln.

Ob als Kette, Armband oder Brosche – Bernstein-Schmuck ist mehr als nur ein modisches Accessoire. Er kann als Verstärker der positiven Energie und als Schutzengel im Alltag dienen, um das Wohlergehen und den Ausgleich von Körper, Geist und Seele zu unterstützen.

FAQ

Was ist Bernstein und worum handelt es sich dabei?

Bernstein ist ein versteinertes Baumharz aus prähistorischen Wäldern, das sich über Millionen von Jahren gebildet hat. Er besteht hauptsächlich aus Kohlenstoff, Bernsteinsäure und anderen Substanzen. Bernstein kommt in verschiedenen Farben vor, von farblos über weiß, hell- bis goldgelb und orange bis hin zu Rot- und Brauntönen.

Welche heilende Wirkung hatte Bernstein bereits in der Antike und im Mittelalter?

Schon in der Antike wurde Bernstein als Heilmittel eingesetzt. Hippokrates beschrieb die Heilwirkung des Bernsteins und seine Anwendungsarten, die bis ins Mittelalter genutzt wurden. Im Römischen Reich wurde Bernstein als Arznei und Schutz gegen verschiedene Krankheiten eingesetzt. Im Mittelalter trugen die Menschen Bernsteinketten, um die Gelbsucht zu behandeln, und Bernsteinarmbänder linderten Gelenk- und Muskelschmerzen.

Wie wird Bernstein heute in der Medizin und Kosmetik eingesetzt?

Heute wird Bernstein wieder vermehrt in der Medizin und Kosmetik eingesetzt. Spezialisierte Unternehmen stellen Bernstein-Pulver, Lotionen, Cremes, Bernstein-Kugeln und mit Bernstein angereicherten Tee her. Bernstein-Öl wirkt antiseptisch, heilend und stärkend für das Immunsystem. Bernstein-Pulver oder -Staub in der Kosmetik bilden eine Schutzschicht gegen UV-Strahlen.

Welche positiven Wirkungen hat Bernstein auf die Psyche?

Laut deutschen Psychotherapeuten kann Bernstein die Psyche des Menschen positiv beeinflussen. Bernstein baut Stress ab, gibt neue Kräfte, Glauben und Hoffnung. Er kann Angst und Depressionen unterdrücken. Die heilende Wirkung des Bernsteins wird auf seine magnetischen Eigenschaften zurückgeführt, da er Energie „aufladen“ und „ausgeben“ kann und so das Energiefeld des Körpers beeinflusst.

Wie wird Bernstein als Heilmittel angewendet?

Bernstein findet vielfältige Anwendung als Heilmittel. Bei Kopfschmerzen kann man ein Bernsteinstück auf die Schläfe auflegen, bei Grippe- und Erkältungssymptomen wird der Bernstein ebenfalls eingesetzt. Große Pickel und schmerzhafte Abszesse können mit Bernstein behandelt werden. Unter einer Matratze platziert, kann Bernstein Schlaflosigkeit und Stress reduzieren.

Welche Bernsteinprodukte gibt es für die Gesundheit?

Neben der direkten Anwendung von Bernstein gibt es auch eine Vielzahl an Produkten, die Bernstein-Extrakte enthalten. Dazu gehören Bernstein-Pulver, -Tinkturen, -Öle und -Salben. Diese werden zur Behandlung verschiedener Beschwerden eingesetzt. Darüber hinaus werden aus Bernstein auch Schmuckstücke wie Ketten, Armbänder und Broschen hergestellt, die eine beruhigende und harmonisierende Wirkung auf den Träger haben sollen.

Wie wird Bernstein in der Esoterik und Energiearbeit eingesetzt?

In der Esoterik gilt Bernstein als „Heil- und Schutzstein“, der Ängste nehmen und Lebensfreude schenken soll. Es werden „positive Schwingungen“ und eine Harmonisierung der Chakren durch Bernstein erwähnt. Bernsteinschmuck soll getragen werden, wenn man unter Stress leidet, um Ängste zu überwinden, Vertrauen und Freude zu verstärken und Hoffnung zu steigern.

Welche metaphysischen Eigenschaften werden Bernstein zugeschrieben?

Bernstein gilt als einer der mächtigsten Schutzsteine für die Psyche des Menschen. Er hilft dabei, Emotionen auszugleichen und den Geist von negativen Gedanken und Ängsten zu schützen. Durch seine warmen Farbtöne strahlt Bernstein Wärme und Geborgenheit aus und unterstützt die emotionale Heilung.

Wie kann Bernstein in der Meditation und Manifestation eingesetzt werden?

Mit seiner uralten Lebensenergie und seinen ausgleichenden Eigenschaften ist Bernstein ein wertvolles Hilfsmittel bei der Meditation oder Manifestation von Wünschen und Zielen. Er hilft dabei, schneller zur Ruhe zu kommen und ganz bei sich selbst zu sein. Die positive Energie des Bernsteins unterstützt so die Konzentration und fördert die Verbindung von Körper, Geist und Seele.

Welche Bedeutung hat Bernstein-Schmuck als Glücksbringer?

Schon sehr früh wurde Bernstein im asiatischen Raum bei der Herstellung von Ketten und Amuletten verwendet. Als Glücksstein überträgt er einen Teil seiner positiven Energie auf seinen Träger und schützt vor negativen Einflüssen. Bernstein-Schmuckstücke sind nicht nur Ausdruck einer besonderen Naturverbundenheit, sondern sollen auch das Wohlbefinden und den Schutz des Trägers fördern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*