Russland Visum

Für die Einreise in die Russische Föderation ist ein gültiges Russland Visum erforderlich. Ein Russland Visum können Sie bei der Botschaft der Russischen Föderation, oder bei einem Konsulat beantragen. Über die Antragstellung für ein Russland Visum erfahren Sie hier.

Russland Visum – Grundregeln

Sie sollten beachten, dass Ihr Russland Visum rechtzeitig vor der Abreise beantragt werden muss. An der Grenze können keine Visa ausgestellt werden. Das Visum ist ein persönliches Dokument, das für eine bestimmte Zeitspanne und festgelegte Ortschaften in Russland ausgestellt werden kann. Ein einfaches Visum berechtigt Sie zur einmaligen Ein- und Ausreise. Für mehrmalige Einreisen müssen Sie ein „Multiple-Entry“ Russland Visum beantragen. Um das Visum zu erhalten, brauchen Sie ein offizielles Einladungsschreiben und eine Auslandskrankenversicherung.

Russland Visum – Einladung

Im Dienstleistungspaket vieler auf Russlandreisen spezialisierter Reiseunternehmen ist auch eine Hilfe bei der Beschaffung einer offiziellen Einladung enthalten. Einige Anbieter haben sich ausschließlich auf die Ausstellung von Einladungen spezialisiert. Die Einladung kann je nach Anbieter Online, per Telefon oder auch persönlich beantragt werden, wobei die Online-Variante die kostengünstigste ist. Das Dokument wird Ihnen innerhalb weniger Stunden entweder per Post, per Fax oder per E-Mail zugestellt. Touristische Einladungen werden auch ohne Unterschrift als Fax oder Ausdruck akzeptiert. Es ist jedoch empfehlenswert, das Reiseunternehmen, das Sie für die Buchung Ihrer Reise ausgesucht haben, mit der Ausstellung der Einladung zu beauftragen. Die Preise können in diesem Fall zwar etwas höher sein, jedoch erhalten Sie ein komplettes Reisepaket und sparen sich damit Zeit und Energie.

Russland Visum – Visaarten für Russland

Wenn Sie ein Touristenvisum beantragen, berechtigt Sie dieses zu einer einfachen Einreise für die maximale Dauer des Aufenthaltes von 30 Tagen. Ein Russland Businessvisum ermöglicht Ihnen einfache oder mehrfache Einreise in die Russische Föderation und kann für die Dauer von 3 Monaten für die einfache und 12 Monaten für die mehrfache Einreise beantragt werden. Die Beantragung eines Russlandvisums kann je nach Ausreiseland unterschiedlich lange dauern. Das normale Russland Visum nimmt in der Regel 2 bis 6 Wochen, das Express-Visum 1 bis 4 Wochen in Anspruch. Ein Russland Privatvisum können Sie beantragen, wenn Sie von Bekannten oder Freunden nach Russland eingeladen werden. Um dieses Visum beantragen zu können, müssen Ihre Angehörigen bei der staatlichen russischen OVIR-Behörde eine Verpflichtungserklärung abgeben. Das Verfahren kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.

Russland Visum – Visum beantragen

Wenn Sie Ihr Russland Visum direkt bei der Botschaft oder beim Konsulat beantragen wollen, erkundigen Sie sich, welche Vertretung Russlands für Ihren Wohnsitz zuständig ist. Ausländische Personen können nur dann in einem Drittland ein russisches Visum beantragen, wenn Sie eine Aufenthaltsgenehmigung oder polizeiliche Anmeldung des jeweiligen Landes vorweisen können. Für einen Antrag brauchen Sie einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass, ein Passfoto, ausgefüllte und eigenhändig unterschriebene Antragsunterlagen (erhältlich bei Reiseanbietern, Botschaften oder Online zum Herunterladen), eine Kopie des Einzahlungsbelegs über 100 % des Visumspreises, den Nachweis einer von der russischen Botschaft anerkannten Auslandskrankenversicherung. Ein Russlandvisum muss nicht persönlich beantragt werden. Prinzipiell kann das auch eine von Ihnen beauftragte Person oder Unternehmen erledigen. Informieren Sie sich bei Ihrem Reisebüro, ob dieses den Antragsprozess entweder selbst übernehmen oder an ihre Kooperationspartner weiterleiten kann.

9 Kommentare

  1. Danke für die Infos! Gut strukturierter Artikel. Für mich persönlich war es ganz hilfreich, dass ich mich vor meiner Reise nach Russland über die Seite https://www.1avisum.de/russland an eine Visum Agentur gewandt hatte. Es gab für mich noch Unklarheiten wegen der notwendigen Einladung und so hat dann, dank des kompetenten Teams der Agentur, auch alles schnell geklappt mit dem Visum. Kann ich nur jedem empfehlen.

  2. Also wiedermal festgestellt, dass die “billigen” die teuren sind! Am Ende bin ich wieder bei Russland-Visum.de gelandet, obwohl ich weiss, dass sie nicht die billigsten sind. Aber seit Jahren stabile Preise, zuverlässiger Service, pünktlich, nett. Mittlerweile bin ich gern bereit, dafür auch 10…15 EUR mehr zu zahlen. Mach ich ja schließlich beim Hotel oder Restaurant auch…

  3. Hallo,
    ich habe mich auf meinen Antrag auf Visum sehr gründlich vorbereitet. Ich habe von langen Wartezeiten gelesen und unhöflichem Personal.
    ALLES QUATSCH! Ich habe das Konulat ca 1h nach Öffnungszeit betreten. Zuvor habe ich in Berlin einen Parkschein für 2 h gekauft – leider.
    Ich bin sehr zügig in das Gebäude gekommen. Alle Schalter waren besetzt,die Mitarbeiter telefonierten zwar zwischendurch, hielten die Telefonate jedoch immer sehr kurz. Ich war nach einer halben Stunde wieder aus dem Gebäude heraus.
    Mein Visum kann ich bereits nach 3!!! Arbeitstagen regulär abholen.
    Jens

  4. Ich kann nur Gutes über König Tours berichten. Die Anfrage habe ich per Mail gestellt und innerhalb 10 Minuten eine Antwort erhalten. Auch der weitere Verlauf war unspektakulär und reibungslos: Rechnung erhalten – Rechnung bezahlt – Unterlagen erhalten. Rechnung hat mit den Preisen im Internet übereingestimmt.

  5. Visum über König Tours
    !!! ACHTUNG FALLE!!!
    – Auskunft am Telefon ändert sich bei jedem Anruf!!!
    – Preise auf der Internetseite stimmen mit der Auskunft per Telefon nicht überein!!!
    Auf der Internetseite wird z.B. ein Visum für Kasachstan für 55 Euro angeboten inkl. Gebühr für die Botschaft…
    In unserem Fall haben wir an die Botschaft 35€ Selber zahlen müssen. Danach haben wir noch Rechnung über 35 € für die “Dienstleitung” bekommen. In Summe 70 € für ein Touristen Visum bezahlt anstatt von 55 €.

  6. Einfach mal googlen: Visum Russland. Die besten Preise eines anscheinend seriösen, weil in Brühl ansässigen Reisebüros, findet man bei König Tours. Vostok verlangt mehr und ist komplizierter – erst Einladung, dann Visum.

  7. Ich würde bei einem russischen Visum nicht irgendwelche anonymen E-Mail-Adressen anschreiben. Ich hatte einmal die leidvolle Erfahrung mit so einem “Visadienst”, daß die Einladung offensichtlich gefälscht war bzw. bei Einreise in Russland niemand von dieser “Firma” für Rückfragen zu Verfügung stand. Es hat mich eine Nacht im Flughafen und knapp 1000 EUR gekostet!!!
    Es gibt auch seriöse Anbieter: Zum Beispiel die Fluggesellschaft AirBerlin bietet zusammen mit einem Russland-Veranstalter Einladungen und Visaservice an:
    http://www.airberlin.vostok.de
    Oder auch:
    http://www.russland-visum.de
    Kann man beides ohne Bedenken in Anspruch nehmen.
    Gruß!
    Ilona

  8. kgs@execs.com
    diese mailadresse anschreiben und problem schildern , die konnen euch helfen binnen 7 tagen das visum zu bekommen , ach ja falls du doch deine freundin einladst verstehe ich nicht warum du schreibst sie hat nicht soviel geld?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*