Internet-Shop / eCommerce

Wer eCommerce betreiben will also Über Internet Waren verkaufen,braucht einen Internet-Shop bzw. eine eCommerce-LÖsung. Lesen Sie hier welche Arten von Internet-Shops und eCommerce-Ansätze es gibt, was einen guten Internet-Shop bzw. eCommerce-LÖsung ausmacht.

Internet-Shop / eCommerce- Allgemeines

Im ersten Halbjahr 2004 wurde ca. 5,3 Milliarden Euro Umsatz mit Internet-Shops allein in Deutschland erwirtschaftet. Hierbei wurde aber der im Internethandel immer einfach werdende grenzübergreifende Handel noch nicht berücksichtigt. Und die Tendenz ist steigend, da die Akzeptanz der Verbraucher gegenüber Internet-Shops ebenfalls immer größer wird.
Der Internet-Shop bietet dem Verbraucher vor allem die Möglichkeit, viele Anbieter miteinander zu vergleichen und das gewünschte Produkt zu attraktiven Konditionen und ohne Transportprobleme bequem von zu Hause aus zu erwerben.

Internet-Shop / eCommerce – Einrichtung

Was noch vor einiger Zeit einen großen technischen Aufwand erforderte, ist heute relativ einfach zu bewerkstelligen.

Fertige Websites
Es gibt im Internet bereits viele Anbieter, die die Einrichtung eines Internet-Shops quasi “per Mausklick” anbieten. Sie müssen hier lediglich Ihrem Shop einen Namen geben, die angebotenen Waren einstellen, was ebenfalls durch eine leicht verständliche Benutzerführung sehr einfach ist und schon kann es losgehen. Für Kleinunternehmer oder Internet-Shop-Anbieter, die hier zuerst einmal sehen möchten, ob Ihre Waren auch den gewünschten Bedarf auslösen, kann diese eine kostengünstige Alternative für die Anfänge durchaus darstellen.

Eigene Gestaltung
Sie können das Design Ihres Internet-Shops und die Aufteilung der Seiten auch selbst übernehmen bzw. diese einer Werbeagentur oder einem Webdesigner in Auftrag geben. Wichtig ist aber hier, dass sich die Seiten leicht pflegen lassen und Ihre Mitarbeiter in der Lage sein sollten, diese immer auf dem aktuellen Stand zu halten. Wenn ein Produkt beispielsweise gerade nicht lieferbar ist, sollten Sie es dem Kaufinteressenten schon bei der Produktbeschreibung mitteilen, denn nichts ist schlimmer, als den Kunden zu verärgern.

Gefunden werden
Wichtig für den Erfolg eines Internet-Shops ist auch, dass Sie von den Kaufwilligen auch gefunden werden. Achten Sie hier also besonders auf die Auswahl der so genannten Keywords, mit denen Sie bei denen gängigen Suchmaschinen vertreten sein sollten.
Internet-Shop – Voraussetzung für den Erfolg

Obwohl sich Internet-Shops immer größerer Beliebtheit bei den Verbrauchern erfreuen können, ist die Konkurrenz nicht minder groß. Sie sollten deshalb schon vor der Einrichtung eines Internet-Shops Ihre Idee, die vielleicht auf den ersten Blick erfolgversprechend erscheint, auch auf ihre “Verbrauchertauglichkeit” hin überprüfen.

Preis-/Leistungsverhältnis
Wenn Sie sich zum Verkauf von Nischenprodukten entschlossen haben, die ansonsten nur schwer zu bekommen sind oder gerade sehr im Trend liegen, ist die Voraussetzung, dass der Internet-Shop auch den sich erhofften Erfolg bringt, durchaus vielversprechend. Bei Artikeln, die auch in anderen Internet-Shops oder im Kaufhaus an der Ecke zu erhalten sind, sollten Sie so kalkulieren, dass Sie den Kunden besonders durch einen niedrigen Preis zum Kauf animieren. Gut eingeführte Internet-Shops verfügen in der Regel über eine treue Stammkundschaft, die nur sehr schwer “abzuwerben” ist.

Versand
Die tollste Internet-Shop-Idee kann sich als Flop entpuppen, wenn Sie sich nicht vorher über die Versandmöglichkeiten informiert haben. Große und schwere Pakete verursachen in der Regel sehr hohe Versandkosten, die die potentiellen Kunden doch eher abschrecken werden, da der Kaufpreis für sie unter dem Strich im Endeffekt viel höher ausfallen kann.

Ehrlichkeit
Gerade wenn Sie neue und ausgefallene Produkte in Ihrem Internet-Shop verkaufen wollen, vermeiden Sie übertriebene und zu ausgeschmückte Produktbeschreibungen. Vermeiden Sie auch Versprechungen wie: Heute bestellt, morgen geliefert! Wenn Sie diese nicht einhalten können. Nichts ist ärgerlicher für den Kunden und auch Sie, wenn dieser die erworbene Ware unzufrieden wieder zurückschickt. Denken Sie daran, dass auch der Internet-Shop auf längere Sicht auf seine Stammkunden baut.

Vertrieb
Die beste Internet-Shop-Idee und ein ansprechendes Design nützen aber nichts, wenn Sie nach den ersten Bestellungen nicht in der Lage sind, diese zeitnah und zur Zufriedenheit des Kunden umzusetzen. Bauen Sie also parallel zum Shop selbst auch den Vertrieb auf. Führen Sie vor allem Bestellbestätigungen, Versandmitteilungen, etc. in die gesamte Kaufabwicklung mit ein. Der Kunde fühlt sich hierdurch angesprochen und ist immer darüber informiert, wie weit seine Bestellung bereits bearbeitet wurde.

Aufforderung zum Besuch
Wenn ein Kaufinteressierter jetzt Ihren Internet-Shop besucht, animieren Sie ihm, dass er wieder “vorbeikommt”, auch wenn er heute noch nichts bestellt. Das nächste Angebot könnte ihn durchaus ansprechen und den Bedarf bei ihm wecken.
Nutzen Sie hier Anreize wie Gewinnspiele oder aktuelle News, die durchaus auch produktübergreifend sein können. Versuchen Sie der von Ihnen ausgesuchten Zielgruppe einen besonderen Service zu bieten, den diese immer wieder gerne in Anspruch nimmt.

Internet-Shop / eCommerce – Vertrauen

Wie auch bei den Versandhändlern, die ihre Ware ausschließlich über Kataloge oder sonstiges vertreiben, gibt es auch bei den Internet-Shops einige schwarze Schafe. Aus diesem Grund haben sich immer mehr seriöse Internet-Shops dazu entschieden, sich von einem unabhängigen Institut prüfen zu lassen, welches diese Shops auf ihre Seriosität und ihre Kundenfreundlichkeit hin überprüft. Ist die Prüfung positiv verlaufen, verleihen diese ein Vertrauenslogo “geprüfter Internet-Shop”, welches europaweit Gültigkeit besitzt. Das Prüfsiegel wird vom Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. in Kooperation mit dem EuroHandelsinstitut EHI vergeben.
Dieses Label garantiert, dass der hiermit ausgezeichnete Internet-Shop allen Qualitätsanforderungen entspricht und die gesetzlich vorgegebenen Bestimmungen und Richtlinien für den Versandhandel einhält.

39 Kommentare

  1. Hallo,
    ich hab inzwischen meine Kohle von http://www.7abercrombie.com zurÜck! Das sind ganz dreiste Schweine. Das Unternehmen heißt Shenzen und die haben ihren Firmensitz in China. Sie verkaufen A&F (und viele andere Marken) online Über diverse homepages in denen sie schreiben, dass sie mit den jeweiligen Firmen zusammenarbeiten usw. Stimmt alles nicht. Ich habe A&F in den USA angeschrieben und Ihnen diesen Missbrauch gemeldet, sie haben mir bestätigt, dass man Original A&F nur Über die offizielle A&F Seite erhält. Ich habe A&F alle Details wie Firmennamen etc. geschickt und hoffe, dass sie Klage einreichen werden.
    Ihr braucht jetzt erstmal die email adresse von den Chinesen, die bekommt ihr, wenn ihr auf email verification klickt und dort eure email anschrift eingebt, dann bekommt ihr nänmlich eine bestätigungsemail. um das zu verkÜrzen: usa.entrepot@gmail.com schreibt dort hin, dass ihr sofot eure kohle zurÜckhaben mÖchtet und dass ihr keine originalware sondern billigkram bekommen habt. ihr mÜsst bedenken, dass sie nur dann schiss haben, wenn man ihnen droht. ich habe z. b. geschrieben, dass ich mich an die A&F Rechtsabteilung wenden werde und fÜr nächste woche einen termin mit meinem anwalt vereinbart habe, um sie zu verklagen. außerdem habe ich geschrieben, dass ich in alle A&F foren Über sie schreiben werde und zusätzlich mit den anderen betroffenen eine sammelklage einreichen werden. sie antworteten dann noch 2 mal, dass es orignalware sei und ich bin hartnäckig geblieben und haben einfach geschrieben, sie sollen mir einen qualitätsnachweis schicken, den ich bei A&F prÜfen lassen kann. tja, hat ihnen nicht gefallen und sie haben wahrscheinlich gedacht, dass ich ruhe gebe, wenn ich mein geld zurÜck bekomme. bleibt also hartnäckig. bitte an alle: Meldet das bitte auch A&F Abteilung fÜr Markenrecht: BP_Tips@abercrombie.com Sie werden sicherlich reagieren, wenn wir alle hinschreiben, scheinbar war ich die erste. Viel Erfolg!
    Corina.

  2. Hallo an alle,
    mÖchte gerne alle vorwarnen: http://www.7abercrombie.com gibt sich als A&F OUtlet store an, Ware kommt aus Taiwan und ist billiges Plagiat, musste leider die letzten Tage Lehrgeld zahlen. Bestellt am besten wirklich nur bei A&F direkt, es sei denn Euch ist es egal, was Ihr tragt.
    GrÜße

  3. Also Leute, gegen die Cavusoglu wird ermittelt. Laßt Euch bei der Polizei nicht abspeisen, bei Internetbetrug kann man Anzeige erstatten, wo man will, das mit der zuständigen Dienststelle am Heimatort ist falsch und zeigt, das jemand nur keine Lust hat. Ich habe erfahren, dass in Wetzlar gegen die Firma ermittelt wird. Wer hat kÜrzlich von trikot-home Fälschungen bekommen? Heute ist der 15.09.09.

  4. HUHU Habe am 29 April2009 4 Teile bestellt bei abercrombief.com und warte immernoch !!!!Nach mehreren mails habe ich auch dies mit den Lieferschw. wegen belgien bekommen und so weiter!
    Nun verlange ich seit wochen mein Geld zurÜck , weil die Seite ja auch immermal nicht geht und so, wie auch jetzt mal wieder (besser ist das !)
    NUN……Keine Antworten mehr auf die mails!!!!!!!!!!Was habt Ihr schon fÜr Erfahrungen mit der Anzeige gemacht?

  5. Habe vor Wochen bei “Schmatz-Taxi” bestellt (Vorkasse, bezahlt), aber es wurde nie geliefert. Trotz mehrmaliger Anrufe und E-Mails keine Reaktion. Erst nach Recherchen im Internet konnte ich die Telefon-Nr. der Inhaberin (0650 837 74 37) eruieren. Aber auch das half nichts (es wurde versprochen, zurÜck zu rufen, aber das passierte nicht!). Inhaberin ——— Reichmann Claudia Ulrike Biberhaufenweg 100 1220 Wien Tel: 0650 837 74 37 Impressum: ———- Schmatz-Taxi Inhaberin Claudia Reichmann Biberhaufenweg 100/79 1220 Wien Schmatz-Taxi-Lager Bambergergasse 103 1220 Wien e-mail: office@schmatz-taxi.at Tel.: 0676/522 49 89 UID-Nummer: ATU63151617 Bankverbindung: PSK, BLZ 60000 KtoNr.: 102 100 126 19 Man kann hier also nur warnen, denn wenn man mit Vorkassa bezahlt und nicht geliefert wird und diese “Unternehmer” einfach “Toder Käufer” spielt, es es mÜhsam, an sein Geld zu kommen.

  6. hallo ihr lieben!
    ich bin gerade auf der seite von covermarket.com gewesen, hab mir kleidung im wert von 220 euro ausgesucht, aber igrendwie kam mir die seite komisch vor.auch, dass man nur per vorauskasse zahlen kann… kurz bevor ich die bestellung abschicken will, kam mir der gedanke, mal nach dieser seite zu googlen. vielen dank fÜr die warnung!!!!!

  7. bin auch auf das trikotshop reingefallen, habe bis heute keine ware erhalten und werde auch anzeige erstatten!!!!

  8. Warnung:
    habe am 28.Dezember 2008 per Paylpal bei http://www.dein-design.com etwas bestellt, die normale Lieferzeit beträgt laut dein-design.com 3-6Werktage, habe mehrfach per E-Mail nachgerfagt wo meine Bestellung denn bleibt- keine einzige Mail wurde beantwortet.
    Heute ist bereits der 15.Januar und ich habe immer noch nichts von denene gehÖrt-geld ist bereits seit dem 28.Dezember auf deren Paypal-Konto.
    IST DIE FIRMA ETWA PLEITE?!
    MEIN GELD WERDE ICH WAHRSCHEINLICH NIE WIEDER SEHEN.
    Ich kann euch nur raten dort nicht zu kaufen.
    Bin echt enttäuscht!

  9. Welch Wunder….
    Habe im Dezember bei dastrikot.com bestellt und wurde wie anscheinend alle vertrÖstet. Anfang des neuen Jahres habe ich eine E-mail bekommen, dass das Trikot nicht in der Farbe lieferbar sei.Ich habe dann ein Frist gesetzt, bis zum 15.01.09 das Geld zurÜckzuÜberweisen. Das Geld wurde pÜnktlich Überwiesen. Gerade habe ich ein Paket bekommen, mit dem Vorgängermodell und zusätzlich einem Schal und ein weiteres Trikot in der Farbe wie bestellt, allerdings viel grÖßer. Nun habe ich beides– Geld und Ware, bin mal gespannt ob sich jemand bei mir meldet.

  10. Mir ist dasselbe passiert. Laut der Website gehÖren “dastrikot.com”
    “abercrombief.com” “covermarket.com” und “werdertrikot.com” zusammen. Ich habe das selber nicht ÜberprÜft. Ich habe im Dezember bei werdertrikot.com bestellt und heute eine Anzeige erstattet.

  11. Also, ich habe Mitte Dezember bei dastrikot.com ein Trikot bestellt und wie viele von Euch nichts erhalten. Auf Mails wird sehr spät und immer mit VertrÖstungen reagiert. Habe eine Frist zur RÜckzahlung des Geldes gesetzt und natÜrlich ist bis heute (08.01.09) noch nichts eingegangen. Werde wahrscheinlich auch vergebens darauf warten und wohl am Montag eine Anzeige machen und an Stern TV schreiben. Bin das erste Mail auf so was reingefallen und habe erstmal die Nase voll von solchen Internetbestellungen. Dass seriÖse Anbieter unter solchen Geschäftemachern leiden ist ein negativer Nebeneffekt, eigentlich mÜssten die auch aktiv werden.

  12. Sag mal, träumt ihr alle????????????????????????????????
    Anzeige, fertig, mehr kÖnnt ihr nicht, machen. Das wars, Ende damit, unser Geld sehen wir sowieso nicht wieder und deswegen gleich ne DÖnerbude anzuzÜnden bringt nichts, obwohl es manchmal ratsam wäre, damit sich dieses asotiale Verbrecherpack, sich hier nich noch mehr breit macht.
    TÜrkei in die EU, fÜr uns ein absolutes NO GO….
    Chris und Nick

  13. Hallo,
    habe auch Anzeige bei der Kripo KÖln gestellt,nachdem ich auf alle Emails und auch Einschreiben per Post keine Antworten erhalten habe. Meine letzte Email, die ich per Einschreiben gemailt habe,wurde immerhin gelesen,dort habe ich Frist fÜr RÜckÜberweisung gesetzt und mit Anzeige gedroht.
    Verfahrensnummer habe ich noch nicht.
    Email an Stern TV habe ich auch geschickt!Das sollten so viele wie mÖglich machen, damit wir wenigstens erreichen,das der Herr C. nichts mehr im Internet oder sonstwo verkaufen kann.Vlt.reagiert auch seine Hausbank dann mal mit Kontensperrungen, denen sollte mittlerweile auch aufgefallen sein, welche miesen Geschäfte ihr Kunde betreibt.

  14. HAllo leute. ich lese, dass ich hier nicht die einzige bin, die betrogen wurde, ich habe rtl ein mail gesendet und wurde heute morgen zurÜck gerufen, nun bitte ich euch, mir bitte eine mail zu senden, und mÖchte wissen, wo ihr die Anzeigen gemacht habt. wenn das an die Öffentlichkeit gehen soll, dann mÜssen soviel wie mÖglich ne anzeige aufgeben, also bitte meldet euch.
    sylkehoss@yahoo.de

  15. hey, habe grade die anderen berichte gelesen, covermarket.com ist betrug, wer hat denn jetzt schon ales anzeige gemacht, ich habe schon mit rtl kontakt aufgenommen, und die meinen ich soll ne email senden, mit dem vorfall, das muss mal in die Öffentlichkeit und richtig geforscht werden, wer dahinter steckt….

  16. hallo, ich hatte im internet vor drei wochen oder so, auf der seite covermarket.com ein shirt von der marke abercrombie fitch bestellt, isher keien ware, nichts. hatte die angeschrieben und es kam zurÜck, das die ware schon unterwegs wäre, jedoch wollte ich heute nochmal auf die seite und haben die Seite komplett geändert und es werde andere Sahe angeboten, es gibt auch kein Impressium nichts, wo man anrufen kÖnnte. nun mein frage, hat irgendjemand schon erfahrungen gesammelt????

  17. Hallo Leute so jetzt habe ich euch auch gefunden. Habe am 2.12.2008 ein Trikot bei dieser Firma bestellt und wie auch ihr keine Ware bekommen bis auf heute den 6.1.2009 da rief mich mein Mann auf der Arbeit an und meinte da ist ein Packet aus der TÜrkei gekommen und was war drn 3 Trikot von London und zwei von Italien nur das goldene von Buffon war nicht drin und der andere scheiß habe ich Überhaupt nicht bestellt werde jetzt mein Geld zurÜckziehen auf der Bank und ne anzeige schalten und alle E Mails von den habe ich auch sind zwar nicht viele aber da muß was passieren . Ihr kÖnnt mich gerne unter nellapuglisi@web.de kontaktieren.

  18. Mich hats auch erwischt. Habe am 29.11.08 eine Bestellung von 76,80 Euro gemacht und auch keine Ware erhalten. Wollte mich bei covermarket mal melden die haben aber auf ihrer Internetseite keine e-mailadresse oder Telefonnummer angegeben. Ich finde so etwas eine frechheit. Nachdem was ich hier alles gelesen habe Über diese Leute, muss was gegen die unternommen werden. Ich finde es klasse das auch schon was in Gange ist. MFG EBBO

  19. Hey Leute, bin mit covermarket auch auf die Nase gefallen.
    Gut gemachte Page und mehr auch nicht.
    Habe Anfang Dezember bestellt und am 31.12. die Ware erhalten.
    SchÖne tÜrkische Nachbildungen von A&F Klamotten.
    Päckchen wurde auch von der TÜrkei Über Holland nach Deutschland verschickt.
    Nach so vielen Jahren ohne Probleme dann doch auf so eine Drecksau reingefallen.
    Hoffe dass er oder sie die gerechte Strafe bekommt.

  20. Hallo Leute, jetzt wo alles zu spät ist stoße ich auf eure Berichte!!!
    Hatte am 10.12.2008 Waren bestellt im Wert von 98,90 Euro. 2 Tage später bekam ich plÖtzlich eine Mahnung obwohl ich das Geld Überwiesen hatte. Mehrere E-Mails brachten zuerst keinen Erfolg. PlÖtzlich am 02.01.2009 krieg ich ne E-Mail mit exakt demselben schlechten Deutsch wie bei euch “Ware wurde versendet und mÜßte bis jetzt ankommen.”
    Mir ist bald die Hutschnur geplatzt!!!
    Und die kam erst nachdem ich mit rechtlichen Schritten gedroht hatte und mein Geld zurÜck wollte.
    *Übrigens heißt der Shop seit heute (05.01.2009) Trendmarket. Und von Abercrombie ist auch nix mehr zu lesen!
    Das Impressum mit dem Namen Sabrina Meyer gibts auch nicht mehr!!!
    MfG Chilli

  21. Leider bin auch ich dem Shop http://www.dastrikot.com auf den Leim gegangen.
    Habe sämtliche e-mails gespeichert, kenne sonst auch nur die Kontodaten und die Inhaberin Sabrina Meyer. Werde am Montag zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. Sollte ein tolles Weihnachtsgeschenk sein, jetzt hab ich den Mist.!.!

  22. Covermarket ist das Lächerlichste, das es im Internet gibt und ich falle darauf rein.
    Am 11.12 habe ich fÜr 123€ Waren bestellt, ohne wirklich Bedenken zu haben. Manche Sachen hatte ich sogar noch als Geschenke eingeplant, als nach einer Woche noch nichts angekommen ist, habe ich mich schließlich an Covermarket gewendet, die sich daraufhin aber erst am 29.12 gemeldet haben. In einem schlechten Deutsch versicherten sie mir, dass die Ware abgeschickt sei und “bis heute angekommen sei”. Sofort habe ich gegooglet und bin als erstes auf die negativen Bewertungen bei Ebay gestoßen. Ich war total durcheinander, wusste nicht was ich machen sollte. Nun gut, ich wollte mein Geld wieder, um das ganze in die Wege zu leiten hatte ich Covermarket mit Rechtlichen Schritten gedroht, falls die Ware am 02.1.09 nicht angekommen sei. Bis heute noch keine Ware, nur 2mal eine Email, die besagt, dass Covermarket nachforschen wird und um Verständnis bittet. Jetzt reichts mir, habe leider voher erfahren mÜssen, dass die Bank nicht in der Lage ist das Geld zurÜckzuholen. Mir ist jetzt erst klar geworden in was fÜr einer Lage ich stecke, wenn ich zur Polizei gehe ist im Grunde nichts erreicht, ich wohne in MÜnchen… Die Internet Sachen werden immer sehr spät bearbeitet! Ich habe mich an meinen Vater gewandt, der nur die Idee eines nicht zustande gekommenen Vertrages hatte. Ich muss mich jetzt mit ihm zusammensetzen, denn er hat wesentlich mehr Ahnung als ich selbst. Eine Anzeige werde ich aufjedenfall erstatten, sowas ist eine Frechheit vom Feinsten! Ich schlaf solange nicht mehr ruhig, bis ich mein Geld wiederbekomme und diese BetrÜger eine gerechte Strafe bekommen haben. Jetzt in der Weihnachtszeit werden bestimmt viele auf diese Internetseite gestoßen sein und die Angebote mit großen Augen bestaunt haben. Es wird sicherlich in nächster Zeit noch weitere Personen geben, die das gleiche Problem wie wir alle haben. Wir mÜssen uns alle zusammenschließen und endlich was unternehmen!!!!!!!!
    Bin um jeden Ratschlag dankbar!

  23. So, hier ist meine Emailadresse fÜr alle die bei covermarket,trikotshop etc reingefallen sind.
    DerChef76@web.de
    Einfach melden,je mehr Leute sich melden, desto mehr habe ich bei der Anzeige in der Hand.
    Habe ziemlich viel Über diesen BetrÜger rausgefunden…
    also haut in die Tasten.
    Mfg Chris& Nick

  24. Moin,
    auch wir sind auf dastrikot.com reingefallen. Ich werde gleich online Anzeige erstatten. Leider habe ich keine Adresse o.ä. außer der, die in der Registrierung der Domain angegeben ist.
    Ich werde das ganze jetzt gleich in unserem Blog verÖffentlichen (bloglan, einfach mal googlen). Dort kÖnnt Ihr dann auch mit einer E-Mail-Adresse Kommentare schreiben. Danke!

  25. Hallo ihr Lieben,
    ich habe ebenfalls mit meiner Freundin bei Covermarket.com sachen bestelt und bis heute nichts erhalten.Das war am 16.12.08. Mit der Sparkasse Bremen habe ich auch kontakt aufgenommen,die konnten mir aber nur bestätigen, das die Sabrina Meyer nicht die Kontoinhaberin ist, sondern ein Ersin Cavusoglu. Ich habe diesen BetrÜger bei Stay Friends ausfindig gemacht.
    Den Link werde ich ich am Ende des Textes ins Internet stellen.
    Morgen erstatte ich Anzeige bei der Polizei, wegen Betruges, danach werde ich ich mich mit dem Zoll in verbindung setzen, wegen Einfuhr gefällschter Markensachen.
    Den Rest werde ich nen Rechtsanwalt Überlassen.
    Auserdem habe ich Abercrombie& Fitch in den USA informiert.
    Der Typ kriegt richtig auf den Sack…
    Mfg Chris und Nick.

  26. dastrikot.com, werdertrikot.com, covermarket.com frÜher auch trikotshopping.com allesamt BetrÜger!
    Habe mir ein trikot bei dastrikot.com bestellt – Impressum Sabrina Meyer, NÜrnberg, hÖrt sich ja irgendwie sympatisch an. Das die Bank in Bremen sitzt, machte mich schon ein wenig stutzig.
    Naja gut Überwiesen und gewartet. Als nach 2 Wochen noch nichts angekommen war habe ich zÜfällig im http://www.ps3x.de Forum (trikotshopping) erschreckendes erfahren.
    Daraufhin zig Mails mit Drohungen keine Antwort.
    Im http://www.ps3x.de Forum habe ich erfahren das der verantwortlich wohl Ersin Cavusoglu zu sein scheint, der mit Sicherheit nun doch seinen dreier BMW finanziert bekam.
    Zu meiner Verwunderung kam das Trikot nun doch, allerdings in falscher GrÖße und natÜrlich als Gefälschte Ware aus der TÜrkei.
    Viel Erfolg beim anklagen mir persÖnlich sind gerichtliche Schritte bei 2 Stelligen Beträgen zu absurd und zeitaufwendig. Bin ja schließlich selber Schuld!
    Ich habe fertig!

  27. Hallo,mir geht es genau wie euch.Habe Waren bei covermarket.com bestellt und Ware nie erhalten.Hatte mehrere Mails geschrieben und nie eine Antwort erhalten.Meine Geduld war am Ende und habe einen Strafantrag gestellt und das kann ich nur jedem raten auch zu tun!Seltsam heute 29.12.2008 bekam ich folgende Mail:Sehr geehrte Damen und Herren,Ihre Waren wurde bereits abgeschickt und mÜsste bis jetzt ankommen.
    Mit Freundlichen GrÜßen
    Ich glaube die wollen mich vÖllig verarschen.
    Ich denke der Staatsanwalt wird viel arbeit haben.
    Ich habe schon einmal negative erfahrung bei ebay gemacht und dann das noch.
    Ich bin mittlerweile sehr vorsichtig geworden.
    Viele GrÜße und eine Warnung an alle Finger weg von http://www.covermarket.com!!!!

  28. Bin auch beim trikotshop.com auf die Nase gefallen. Habe mein E-mails ausgedruckt und werde damit zur Polizei gehen. Das Geld habe ich schon abgeschrieben, aber ich will den Leuten noch richtig einen Überbraten.Ich habe dort meine Bestellung Mitte November getätigt,leider die falsche GrÖße. Hab dann zig Nachrichten hingeschickt ob man die GrÖße ändern kann. Am 2. Dezember hab ich von den ne Mail bekommen, das sich mein Status geändert hat. Ich soll den Betrag inerrhalb einer Woche Überweisen.Am 3. Dezember hab ich ne Mail bekommen, das sie mir ne Mail geschickt haben, das sie mir die andere GrÖße schicken. Habe das Geld dann am 5. Dezember das Geld Überwiesen und nie wieder was gehÖrt.
    Ich bin so Mega sauer!!!!!

  29. Hallo Vicky,
    mir geht es genauso wie Dir.
    Ich habe bei http://www.covermarket.com Ware bestellt und diese per Vorkasse bezahlt. Seit der Bestätigung, dass mein Geld bei denen angekommen ist (vom 27.11.2008), habe ich nie wieder etwas von dem Laden gehÖrt. Eine Telefonnummer ist leider nicht hinterlegt. Auf meine emails, die ich täglich geschrieben habe, ist bislang nicht reagiert worden. Ich habe dann einen Brief geschrieben, in dem ich gedroht habe, die Dame anzuzeigen, wenn ich nicht bald etwas hÖre, was mit meiner Ware ist bzw. sie mir mein Geld zurÜckÜberweisen.
    Dieser Brief kam zurÜck mit dem Vermerk “Empfänger nicht bekannt”.
    Ich fÜhle mich total betrogen und bin erschreckt, wie einfach es ist, auf solche Leute reinzufallen. Hast Du Dich schon bei der Verbraucherzentrale beschwert?
    Ich wÜrde mich sehr freuen, wenn Du mir antworten wÜrdest….!
    Vielen Dank!
    Lucky943

  30. Trikotshop! Bin auch betrogen worden! Habe bei covermarket.com abercrombie sachen bestellt, meine Vorkasse ging am 04.12.2008 ruas, keine Reaktion bisher. Habe denen heute Abend eine nette mail geschrieben und ich werde mich bei der Verbraucherzentrale beschweren. denke so Sendungen wie SternTV haben da mit Sicherheit auch Interesse dran.
    Also Leute, bestellt dort bloß nichts, BETRUG!!!!!!!!!

  31. Bin ebenfalls von dastrikot.com betrogen worden. Habe meine Ware bisher nicht erhalten, obwohl ich Anfang Dezember die Vorauskasse geleistet habe. Habe nur Mahnungen erhalten. Seit dem 23.12.2008 kommt man nicht mehr auf die Seite des Shops und misteriÖserweise habe ich heute eine merkwÜrdige E-Mail des Shops erhalte. Suche andere Betrogene, die am 27.12.2008 eine E-Mail des Shops http://www.dastrikot.com erhalten haben unter dem Versender Namen Mm Mm (was von meinem Rechner als Multiple Message erkannt worden ist) und folgendem Betreff RE: Änderung des Bestellstatus: Bestell-Nr…… . Komischerweise haben die diese E-Mail so versendet, dass mein Rechner die unter keinem richtigen Empfangsdatum abspeichern kann, sondern nur nach einer Uhrzeit. In dieser E-Mail wird mir nun erzäht, ich zitiere; bis jetzt sollte Ihre Wahre ankommen.
    Hierzu sage ich nur,”bis jetzt” ist bei mir noch nichts angekommen!
    Wie sieht es bei Euch aus?

  32. Ich mÖchte hier alle vor dem Internetshop dastrikot.com warnen. Dieser Shop hat frÜher unter dem Namen trikotshopping.com verkauft und hier sehr viele Menschen um ihr Geld betrogen. Nun auch mich.Die Adresse im Impressum gibt es nicht und eine Telefonnummer kann ich nicht ausfindig machen. ich finde es eine Unverschämtheit, dass diese BetrÜger einfach eine neue Seite aufmachen und alles läuft weiter wie gehabt. Mein Geld ist mir egal, aber nicht die Vorhergehensweise dieses vermeintlichen Unternehmens. Diese inhaberin hat auch noch einen weitern Shop covermarket.com, ob hier ebenso ein Betrug stattfindet, weiß ich nicht.

  33. Habe vor Wochen bei “Schmatz-Taxi” bestellt (Vorkasse, bezahlt), aber es wurde nie geliefert. Trotz mehrmaliger Anrufe und E-Mails keine Reaktion.
    Erst nach Recherchen im Internet konnte ich die Telefon-Nr. der Inhaberin (0650 837 74 37) eruieren. Aber auch das half nichts (es wurde versprochen, zurÜck zu rufen, aber das passierte nicht!).
    Inhaberin
    ———
    Reichmann Claudia Ulrike
    Biberhaufenweg 100
    1220 Wien
    Tel: 0650 837 74 37
    Impressum:
    ———-
    Schmatz-Taxi
    Inhaberin Claudia Reichmann
    Biberhaufenweg 100/79
    1220 Wien
    Schmatz-Taxi-Lager
    Bambergergasse 103
    1220 Wien
    e-mail: office@schmatz-taxi.at
    Tel.: 0676/522 49 89
    UID-Nummer: ATU63151617
    Bankverbindung:
    PSK, BLZ 60000
    KtoNr.: 102 100 126 19
    Man kann hier also nur warnen, denn wenn man mit Vorkassa bezahlt und nicht geliefert wird und diese “Unternehmer” einfach “Toder Käfer” spielt, es es mÜhsam, an sein Geld zu kommen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*