Physiotherapie Ausbildung

Hier könnt Ihr Euch zum Thema Physiotherapie-Ausbildung mit anderen Lesern austauschen. Wahrt bitte gepflegte Umgangsformen und bleibt inhaltlich beim Thema Physiotherapie-Ausbildung.

Physiotherapie-Ausbildung – Berufsbild

Der Physiotherapeut behandelt seine Patienten in der Regel nach einer ärztlichen Verordnung. Nach eingehender Untersuchung des Patienten erstellt der Physiotherapeut anschließend selbständig seinen Behandlungsplan, der sich an der Verordnung des Arztes orientiert. Der Physiotherapeut führt die daran anschließende Therapie eigenständig mit dem Patienten durch, wobei eine seiner Aufgaben darin besteht, den Patienten zu motivieren, hier auch selbst Eigenaktivitäten zu entwickeln. Er übernimmt die passive Therapie wie Wärme- oder Kälteanwendungen und gezielte Massagen.
Der Physiotherapeut wird dann tätig, wenn der Patient unter Erkrankungen der Knochen oder Gelenke leidet. Bei Versteifungen, Deformationen oder auch Lähmungen kann er hier hilfreich dem Patienten zur Seite stehen und ihm mit gezielten Übungen Erleichterung verschaffen. Ein weiteres Tätigkeitsfeld eines Physiotherapeuten ist die Schwangerschaftsgymnastik sowie die Atem- und Entspannungsgymnastik.

Physiotherapie-Ausbildung – Voraussetzungen

Wenn Sie sich zum Physiotherapeuten ausbilden lassen möchte, sollten Sie mindestens 17 Jahre alt sein und die mittlere Reife besitzen. Manche Schulen akzeptieren aber auch den Hauptschulabschluss, wenn diesem eine mindestens zweijährige Lehre anschließend gefolgt ist. Um Ihre Eignung für diesen Beruf schon im Vorfeld zu zeigen, müssen Sie sich in der Regel noch einer Aufnahmeprüfung unterziehen.

Physiotherapie-Ausbildung – Anbieter und Dauer

Die Ausbildung zum Physiotherapeuten wird an staatlichen oder staatlich anerkannten Schulen für Physiotherapie bzw. als klinischen Ausbildungseinrichtungen durchgeführt und dauert in der Regel drei Jahre. Die Ausbildung selbst endet mit einer staatlichen Prüfung.

Physiotherapie-Ausbildung – Inhalte

Die Ausbildung eines Physiotherapeuten gliedert sich in insgesamt drei Teile: den theoretischen und praktischen Unterricht sowie in der praktischen Ausbildung.
Im theoretischen Teil werden Ihnen unter anderem die für die Arbeit eines Physiotherapeuten benötigten medizinischen Grundlagen in der Anatomie, der Physiologie sowie der Krankheitslehre vermittelt. Hinzu kommen noch eine umfassende Ausbildung in Erster Hilfe, den verschiedenen Verbandstechniken, der Psychologie, Pädagogik sowie der Soziologie. Des weiteren haben Sie Physik- und Biomechanik-Unterricht.
Ein weiterer Teil der Ausbildung ist praxisnaher. Hier erlernen Sie verschiedene physiotherapeutische Befund- und Untersuchungstechniken, Massagetherapien, Hydro-, Balneo- und Thermotherapien sowie krankengymnastische Behandlungstechniken. Aber auch die Prävention und Rehabilitation sowie die Bewegungs- und Trainingslehre gehören hierzu.
Im praktischen Teil erfahren Sie wichtige Grundlagen beispielsweise aus den Bereichen Orthopädie, Chirurgie und Pädiatrie. Aber auch aus der Inneren Medizin, Neurologie, der Psychiatrie und der Gynäkologie erlangen Sie hier wichtige Kenntnisse, die Sie später für die Arbeit als Physiotherapeut benötigen.

Physiotherapie-Ausbildung – Zusatzausbildung

Manche Schulen bieten eine kombinierte Ausbildungsmöglichkeit an. Hier können Sie neben dem Physiotherapeuten auch den Beruf des Gymnastiklehrers gleichzeitig erlernen. Eine weitere Spezialisierung ist diese, dass Sie sich als Motopäde ausbilden lassen. Die Aufgaben eines Motopäden liegen eher im bewegungserzieherischen Ablauf, als dass dieser therapeutisch ausgerichtet ist.

Physiotherapie-Ausbildung – Berufsaussichten

Die Arbeitsmöglichkeiten eines Physiotherapeuten sind weit gestreut. Sie haben hier die Möglichkeit, in Krankenhäusern, Kliniken oder Sanatorien eine Anstellung zur finden. Es gibt aber auch viele weitere Einrichtungen, die beispielsweise auf Rehabilitationsbehandlungen spezialisiert sind wie physiotherapeutische Lehranstalten, Kureinrichtungen oder physiotherapeutischen oder ärztliche Praxen. Ein weiteres Betätigungsfeld eines Physiotherapeuten kann auch das Fitness-Studio sein, da diese sich immer mehr den wachsenden Anforderungen ihrer Mitglieder stellen müssen und vermehrt Physiotherapeuten beschäftigen. Sie können sich aber auch mit einer eigenen physiotherapeutischen Praxis selbständig machen.

55 Kommentare

  1. Hallo liebe Physiotherapieinteressierten!
    Ich habe die Ausbildung zum Physiotherapeuten schon vor über 20 Jahren gemacht. Ich habe in diesem Beruf meine “Berufung” gefunden und übe diesen nach wie vor sehr gerne aus. Aber die Bezahlung/Entlohnung für die Menge an Geld, was man für Ausbildung, Fortbildung usw. reininvestiert ist absolut mickrig im Vergleich mit vielen anderen Berufen. Man kann schon Geld verdienen in diesem Bereich, aber dafür muß man Arbeitsstunden reinhängen bis zum umfallen. In meiner 1-Mann-Praxis arbeite ich 50-55 Stunden/Woche am Patienten im 25-Minuten-Rhythmus. Dazu kommen noch mindestens 10-15 Stunden/Woche für Abrechnung, Verwaltungsarbeiten, Rezeptkorrekturen/Telefonate mit Ärzten…. Ich habe schon viele Woche gehabt, wo ich 80-90 Stunden pro Woche gearbeitet habe. Dann kommt man auf einen Praxisumsatz von ca. 6.000,– Euro/Monat, von dem natürlich viele andere Nebenposten wie Miete, Personalkosten (Putzfrau…), Versicherung, Strom … abgezogen werden müssen. Zum Schluß bleibt dann ca. 2.200,– Euro, netto. Als angestellter Physio verdient man so um die 2.200,– Euro, brutto. Also bleibt einem als Familienvater, der der alleinige Verdiener ist, nur übrig, wie ein Irrer dahinzuarbeiten. Die Kosten der Ausbildung sind für die 3 Jahre so um die 15.000,– Euro (nur Schulgeld), dazu kommen noch die Lebenshaltungskosten und eventuell die Kosten für ein Kfz, für die Praktikumseinsätze. Danach habe ich ungefähr die gleiche Summe noch für Fortbildungen wie Manuelle Therapie, Sportphysiotherapie, medizinische Trainingstherapie use. reingesteckt. Insgesamt also eine Menge Geld. Ohne die Hilfe meiner Eltern wäre das nicht machbar gewesen. Sie haben mir einen Teil meiner Erbschaft schon im voraus ausgezahlt. Wie schon gesagt: Die Arbeit anspruchsvoll und erfüllend, aber die Bezahlung mies. Es wird erwartet, daß man für “Gotteslohn” arbeitet. Viele Kollegen haben später auch ein Burn-out-Syndrom, weil die Leute, die diesen Beruf wählen gleichzeitig ein “Helfersyndrom” haben.
    Vielleicht konnte ich dem ein oder anderen mit diesen Informationen weiterhelfen.

  2. Hallo Physios,ich habe vor die Ausbildung zum PT zu machen.Bis ich examniert und mein Bachelor hinter mir habe, werde ich bereits 43 Jahre sein. Wie stehen die Chancen in diesem Beruf noch eine Anstellung zu finden? Oder bin ich zu alt dafür?

  3. hallo an alle,
    also vorab mal zu mir kurz : erstes schuljahr physiotherapie hinter mir.
    würde jedem raten, die ausbildung in vollzeit zu machen, es ist richtig hart, viel zu lernen u es wird einem nichts geschenkt.
    es macht super viel spaß aber du brauchst starke nerven, jede woceh im schnitt 3 klausuren u es kosten vom ersten tag bis zum letzen verdammt viel kohle.
    schön wäre es , während der ausbildung oder den praktikumseinheiten ein bisschen was zu verdienen aber das gibts nciht.
    überlegt euch gut ob ihr phyiso werden wollt, wie gesagt mir machts echt voll viel spaß aber ist ne harte ausbiludng u kostet richtig viel geld.
    ( privat schule in 3 jarhen ca 13 000 euro, staatliche haben mittlerweile au schon kosten..)
    und zu bafög, wohngeld u co, es ist ein langer amtsgang, und am ende kriegt man dann nixe raus.
    also entweder lotto spielen , oder nebenbei arbeiten gehen ( mache no nen bürojob stundenweise..) oder naja tausend dinge erfüllen ( die eh fast keiner erfüllen kann) dann sagt das bafög amt ja.
    also ich rate euch, informiert euch richtig gut, am besten au no von fertigen physios u dann zieht das ding durch, denke auch es wird sich lohnen!
    viel spaß julchen

  4. Guten Tag.
    Gleiches wie herr schniewind interressiert mich auch!
    Suche auch nach einer geeeigneten Physitherapieasbieldung und zwar Berufsbegleitend.
    Vielen Dank marsgr…

  5. Hallo an alle…und nun sicherlich schon zum 100stem Mal die selben Fragen.
    Ich habe mich entschieden die Physioausbildung zu machen….und habe auch eine Zusage erhalten. Der Haken: Die Ausbildung kostet monatlich ca.430 Euro und wird (wie ich kürzlich erfuhr) in meinem Fall nicht über einen Bildungsgutschein finanziert…die Dame vom Bafög-Amt machte mir auch wenig Hoffnung (Studiengebühren werden von denen nicht bezahlt).
    Hier also meine Frage: Welche Finanzierungsmöglichkeiten habe ich alternativ!?
    Würde mich über eine Antwort freuen.
    Lg

  6. Ich bin Physiotherapeut und finde den Beruf nach wie vor toll. Aber ich kann nur abraten eine Physiotherapieausbildung an der SWS (Seminargesellschaft für Wirtschaft und Soziales)in Schwerin zu machen. Was die Schule alles anbietet. Da denkt man erst mal wow. Aber dann, wenn man schon mitten drin ist und leider auch schon viel Geld bezahlt hat, stellt man fest, dass es dort nicht um eine gute Ausbildung geht, sondern nur ums Geld.

  7. Hallo alle,
    also ich empfehle keinem diese Ausbildung zu machen und bereue es selber sehr. Sicher hat die Ausbildungszeit spaß gemacht aber was danach kam ist die Hölle. Man arbeitet sich krum und bucklig für einen Lohn den sogar eine Putzfrau bekommt. Ohne Lymphdrainage kriegt man sowieso schon mal schlecht einen Job. Das heißt man sollte den Kurs direkt nach der Ausbildung machen. Mit ein wenig Glück sparrt man das Geld und es wird vom Arbeitsamt bezahlt. Anonsten ist es ein Teufelskreis. Schlechte Bezahlung für körperlich anstrengende Arbeit und ständige Weiterbildungen sind notwenig die viel viel Geld kosten…

  8. hallo KLUCKI… ja um die nostrifikation in österreich zu erhalten brauchst du eine fortbildung in lympdrainage falls du die ausbildung in deutschland gemacht hast. du kannst dich auch unter nostrifikation physiotherapie österreich im internet genauestens darüber informieren!

  9. Hallo?! 1000 und eine Frage zur Physiotherapie…. aber keine Antworten?! Ist denn hier niemand, der auch mal schreiben kann, wie es läuft, wie es ist, oder wie es danach war? Fragen zu dem Thema wurden ja nun genug gestellt! Wäre Dankbar für einen Erfahrungsbericht. Bin 45 uns würde nochmal eine Umschulung wagen, aber keiner berichtet über das Ergebnis. Seit doch so lieb und schreibt mal was danach war.
    LG M

  10. Servur suche eine Schule wo ich brufsbegleitend meinen Physio machen kann???
    Bin ausgebildeter Masseur und med. Bademeister.bitte schnell antworten

  11. Hallo!Ich bin alleinerziehende Mutter aus Fürth und beziehe daher Hartz4.Ich hab Abi, ein Germanistikstudium und eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau und bin 29 Jahre jung.Nach der Elternzeit möcht ich eigentlich nicht mehr in den alten Job zurück und dadurch das mein Kind krank ist und ich dadurch die Arbeit der Physiotherapeuten näher kennengelernt hab,würde ich gern eine Umschulung oder dergleichen machen.Wie schauen da meine Möglichkeiten aus, auch was mein Baby angeht…bekomme ich irgendwo Unterstützung,da es ja anscheinend kein Fernstudium gibt betreffs der Betreuung und Hilfe von der Arge?Und wo find ich eine passende Schule in meiner Umgebung?

  12. hallihallo
    ich bin gerade im 2. ausbildungsjahr zur physiotherapeutenin.
    ich spiele mit dem gedanken nach der ausbildung nach österreich zu gehen um dort zu arbeiten.
    weis jemand, ob ich dafür noch weitere voraussetzungen, wie z.b. manuelle therapie oder lymphdrainage brauche??
    würde mich freuen wenn ihr mir weiter helfen könntet =)
    lg

  13. Hallo,
    möchte nächste Jahr eine Ausbildung als Physiotherapeutin machen? Weiß einer wo man sich im Saarland hinwendet und was so etwas kostet? Danke!

  14. Hallo zusammen,
    ich suche eine staatl. Ausbildungsmöglichkeit zum Physiotherapeuten in Köln, Leverkusen, Bergisch Gladbach etc. Kann mir da jemand weiterhelfen bzw. kann von seinen Erfahrungen berichten / Tipps geben?
    Danke
    Romi

  15. hey ho,
    wollte dieses Jahr eigentlich eine Ausbildung zum Physio machen. Hab jedoch das Problem, dass ich nur private Schulen in Berlin finde. Kann dort die monatlichen Beiträge natürlich nicht bezahlen und wollte deshalb mal Anfragen, ob mir jemand ne staatliche Schule in Berlin nennen kann!?würde mich über jede Antwort riesig freuen.
    danke der elch

  16. Hallo. Ich hab da mal eine Frage. Ich möchte gerne eine Ausbildung zur hysiotherapeutin machen. Jedoch habe ich schon eine Ausbildung. Wie kann man sich die Ausbildung denn finanzieren? Bzw. bekommt man ein Ausbildungsgehalt?

  17. hallo! ich interessiere mich für eine umschulung zur physiotherapeutin. kann mir jemand sagen,1.wie es generell zur zeit mit umschulungen zum physio aussieht (da es ja im moment ziemlich viele phy. gibt) 2.wie sind die verdienstmöglichkeiten 3.wie sind die berufsaussichten (da ich für eine umschulung einen festen arbeitsplatz aufgeben würde).es wär schön, wenn mir jemand weiter helfen könnte.

  18. Hallo! Ich bin momentan in den USA und wuerde gerne die Ausbildung zur Physiotherapeutin beginnen, wenn ich wieder zurueck nach Deutschland komme. Koennten sie mir vielleicht ein paar Adressen von Schulen in Muenchen schicken?
    Vor der ausbildung sollt man auch ein 3-monatiges Praktikum gemacht haben, oder?! Vielen dank fuer die Hilfe. Mit freundlichen Gruessen Saskja

  19. hai würd gern ma wissen wie teuer so eine ausbildung ist un wo man sich dort anmeldet und wie???würd mich freuen wenn ihr zurück schreiben würdet…ist mir echt sehr wichtig

  20. Ich wollte mal fragen, ob ich adressen von staatlich und privaten schulen erhalten könnte.auch gar nicht vom wohngebiet eingegrenzt.danke

  21. hi,ich möchte mich schnellstmöglichst um einen Ausbildungsplatz zur physiotherapeutin bewerben! könnten sie mir Listen mit Staatl. oder priv. Physio Schulen zusenden, bzw die dazu gehörigen Bewerbungsfristen, Kosten…Standort Bayern! Vielen Dank und allen anderen hier noch viel Glück bei der Suche

  22. Hallo,
    ich habe mich vor kurzem für eine Ausbildung zum Physiotherapeuten entschieden.
    Trotz Abitur habe ich etwas Bedenken wegen den theoretischen Fächern im für mich völlig unbekannten medizinischen Bereich.
    Wie schwer ist die Ausbildung wirklich?
    Wie gut/schlecht ist die Bezahlung für einen fertig ausgebildeten Physiotherapeuten und
    haben Männer hier schlechtere Berufschancen als Frauen wie in häufig z.B. im Berufsfeld “Pflege”?
    Fragen über Fragen…ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen,DANK

  23. Hallo alle zusammen,
    ich würde gerne eine Ausbildung zur Physiotherapeutin beginnen. Jedoch ist dies vor den Sommerferien ein schlechter Zeitpunkt! Besteht dennoch eine Möglichkeit jetzt für dieses Jahr noch in diese Ausbildung ein zusteigen? Denn die Anmeldungsfristen sind schon seit Februar abgelaufen. Was kann man am bessten tun? Liebe Grüße, Jessica

  24. Ich habe mich als massage therapeutin ausbilden lassen aber es wird nicht anerkannt- möchte eine friseur ausbildung machen und suche passende schulen hier in berlin…möglich nahr zu neu kölln- habe schwierigkeit adressen zu finden…sehr dankbar für jede hilfe…P.S. goole search ist neu für mich

  25. Ich habe gerade mein Abitur gemacht und interessiere mich für eine Ausbildung zur Physiotherapeutin. Ich suche dringend eine Auflistung der staatlichen und auch privaten Ausbildungsstätten in Südniedersachsen oder auch Nordrhein-Westf.(Bereich Bielefeld, Detmold). Wäre auch sehr interessiert an einem ‘Ranking’ einzelner Schulen. Wer hat gute Erfahrungen bzgl. der Qualität der Ausbildung gemacht und kann eine Schule besonders empfehlen?
    Würde mich sehr über viele Antworten freuen.

  26. Ich würde gerne eine Ausbildung als Physiotherapeutin machen,aber habe keine Ahnung wie teuer so eine Ausbildung ist.Können sie mich darüber informieren?Danke,S

  27. Ich interessiere mich für eine Ausbildung als physiotherapeuth.könnten sie mir eine Liste aller anbietenden Schulen mit Kosten schicken??Danke

  28. das ist sehr aufschlussreich gewesen hätte gerne noch infos zu schulen die in bonn/köln dies anbieten vielen dank

  29. Hallo, wissen Sie an welchen Schulen man die verkürzte Ausbildung zum Physiotherapeuten machen kann ( Fernlehrgang) In München ist dies leider nicht möglich.
    MfG Leka

  30. Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin sehr an einer Ausbildung zum Physiotherapeuten interresiert und würde diese gerne aus Kostengründen an einer staatl. Schule absolvieren. Meine Frage an sie ist,ob ich mit einem Abiturdurchschnitt von 3,2 eine Chance hätte angenommen zu werden.Auf eine Antwort hoffend, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.David Landes

  31. suche berufsbegleitende Ausbildung zur KG.Bin im Juli 20 Jahre alt, habe eine Ausbildung zur Arzthelferin abge-schlossen. Möchte weitergebildet werden zur KG Wohne in Bad Wiessee und suche die nächste Schule. Bitte um Auskunft über Preise und Standort der Schule. Danke. Grüsse von Jessica

  32. Können Sie mir weiterhelfen? Ich suche dringend Bewerbungsadressen für staatl. Physiotherapie Schulen in Dtl..Gibt es für diese wenigen eine Altersbeschränkung und einen maximalen Abidurchschnitt? Hilfreich wäre auch eine Adressliste von privaten PT-Schulen im Großraum Köln mit aufgezeigten möglichen Kostenunterschieden.
    Besteht Ihrer Kenntnis nach für einen 33 jährigen Studenten in Erstausbildung (bin noch Student) die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung bei Vollzeit-Ausbildung an einer PT-Schule eines privaten Trägers?
    Mit Dank und freundlichen Grüßen, David Wresch

  33. Suche Staatl. Schule Ich interessiere mich für eine Ausbildung zum Physiotherapeut.Könnten sie mir eine Liste aller anbietenden Schulen mit Kosten schicken??Danke

  34. Sehr geehrte Damen und Herren,
    unter welchen Voraussetzungen kann ein staatlich anerkannter Physiotherapeut privat versicherte Patienten in ihrem häuslichen Umfeld behandeln und die Kosten mit dem PKV-Unternehmen abrechnen.
    Für Ihre Bemühung vielen herzlichen Dank.
    Mit freundlichen Grüßen
    Konrad Moritz

  35. Hallo, ich habe gerade mein Studium als Diplomsportlehrer in Saarbrücken abgeschlossen und suche nach einer Arbeit. Ich überlege eventuell eine Ausbildung als Physiotherapeut dranzuhängen und wollte dazu Informationen haben, z. B. ob durch mein Studium die Ausbildungszeit verkürzt werden kann, und wo es im Saarland möglich wäre und auch was für Kosten auf einen zukommen. Vielen Dank und Grüße aus dem Saarland

  36. Ich möchte wissen,
    wann u wo in Österreich die nächste Physiotherapieausbildung beginnt u. zu welchen Bedingungen u. Kosten

  37. Habe eine abgeschlossene Ausbildung zur Sport und Fitnesskauffrau und interessiere mich für den Beruf Physiotherapeutin.Bekommt nach einer abgeschlossenen Ausbildung was angerechnet und wie sind die Kosten? Danke für Info Gruß Jenny.

  38. können sie mir weiterhlfen? suche dringend infomaterial über physiotherapeutenschlen in münchen(e-mail- adressen, tel usw. wieviele gibt es in m und gibt es da kostenunterschiede?kann mir die schule finanziell kaum leisten, gibt es staatlich unterstützung?danke thomas

  39. ich bin 21 jahre alt und würde mich für die ausbildung als physiotherapeutin interessieren.und wo gibt es schulen in Tirol (österreich)??

  40. Ich interessiere mich für die Ausbildung zur Physiotherapeutin. Können Sie mir in meiner Nähe (bin aus Wiehl/Oberb.Kreis)etwas empfehlen? Was kostet mich die Ausbildung? Wo kann ich finanzielle Unterstützung bekommen? Habe bereits die Ausbildung zur Heilpraktikerin gemacht.

  41. Ich interessiere mich für eine Ausbildung zur physiotherapeutin.könnten sie mir eine Liste aller anbietenden Schulen mit Kosten schicken??Danke

  42. Ich bitte um Informationsmaterial über berufsbegleitende Ausbildung zur Psychotherapeutin. Mit Dank und Gruß, Irena Putre

  43. Sehr geehrte Damen u.Herren! Da ich Leistungssportler bin möchte ich gerne eine Ausbildung Zum Physiotherapeuten machen Welche Firma,Klinik,Praxis,u.s.w.kann mir helfen???

  44. Habe eine geschlossene Ausbildung zur Gymnastiklehrerin und würde gerne die Zusatzausbildung zur Physiotherapeutin machen. Lebe in Ägypten, gib es eine Möglichkeit? Danke und Grüsse.

  45. Ich möchte wissen, wann und wo in Österreich die nächste Physiotherapieausbildung beginnt zu welchen Bedingungen und Kosten- mit freundichen Grüßen- Barbara Luef

  46. Ich möchte eine Ausbildung als Physitherapeutin absolvieren, leider fehlen mir die finanziellen Mittel um mir diesen schon langersehnten wunsch zu erfüllen. Können Sie mir weiter helfen? Mit freundlichen Grüßen, Michelle Bringezu.

  47. ich möchte info für eine berufsbegleitende physiotherapeuten ausbildung. finde nichts dazu. können sie mir da infos geben? gerne für berlin! danke

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*