Technik

Schaumstoff

Schaumstoff dient vielen Anwendungen. Lesen Sie hier welche Arten Schaumstoff es gibt, welchen Schaumstoff man wann einsetzt und auf was sie generell achten sollten bei Schaumstoff.

Schaumstoff – Allgemeines

Schaumstoffe sind sehr vielseitig einsetzbar. In fast allen Lebensbereichen sind diese zu finden. Schaumstoff zählt zu den Kunststoffen. Die Struktur der Schaumstoffe sind je nach Typ unterschiedlich. So zählt nicht nur die unter dem Namen "Schaumstoff" bekannte Art unter diese Kunststoffe. Auch der PU-Schaum, der Kaltschaum, der Verbundschaum, das Styropor oder auch die thermoplastischen Schäume wie der PVC fallen hierunter.

Schaumstoff – Arten

Bei Schaumstoffen werden grundsätzlich zwischen drei Arten unterschieden:

Offenzellige Schaumstoffe
Die Wände der einzelnen Zellen dieser Schaumstoffe sind offen. Sie sind deshalb luftdurchlässig und können auch Flüssigkeiten aufnehmen.

Geschlossenzellige Schaumstoffe
Bei diesen Schaumstoffen sind die Zellwände vollständig geschlossen.

Gemischtzellige Schaumstoffe
Dieser Schaumstoff besteht aus Zellen, die teils geschlossen und teils offen sind.

Schaumstoff – Anwendungsmöglichkeiten

Die unter dem Namen "Schaumstoff" bekannten Artikel sind in der Regel sehr vielseitig einsetzbar. So werden diese nicht nur im Bereich Freizeit und Hobby, sondern auch im Haus und Garten, in der Industrie, als Verpackungs- und Transportmaterial sondern auch als Schallisolierung eingesetzt. Aber auch im Wellness- und Gesundheitsbereich sind Schaumstoffe zu finden.

Freizeit und Hobby / Haus und Garten
Die hier verwendeten Schaumstoffe finden als Matratzen oder Polstermaterialien Anwendung. Aber auch ganze Sitzgarnituren oder auch Auflagen für Gartenmöbel werden aus diesem Material hergestellt.

Industrie
Die Industrie nutzt Schaumstoffe für Absaugfilter, als Einsätze für Dunstabzugshauben oder als Flüssigkeitsabsorber. Aber auch als Verpackungsmaterial oder als Koffereinsätze für den Schutz des Inhalts finden diese hier umfangreiche Anwendungsmöglichkeiten.

Schallisolierung
Hier kommt vor allem Noppenschaumstoff zur Anwendung. Dieser ist ein besonders preisgünstiges Material zur Schalldämmung bzw. -isolierung. Der Hintergrund für diese Eigenschaft ist folgender:
Trifft eine Schallwelle auf eine weiche und poröse Oberfläche auf, die sich des weiteren noch verformen lässt, wie dies beim Noppenschaumstoff der Fall ist, so wird die Schallwelle aufgrund der Struktur der Oberfläche nicht reflektiert sondern teilweise oder auch ganz absorbiert und in Wärme umgewandelt.

Schaumstoff – Qualitätsmerkmale

Die Qualität sowie die Härte eines Schaumstoffes erkennen Sie am Raumgewicht sowie an der Stauchhärte.

Das Raumgewicht des Schaumstoffs beschreibt dessen Volumengewicht, welches in Kilogramm je Kubikmeter angegeben wird. Je geringer das Raumgewicht, desto leichter lässt sich auch der Schaumstoff verformen:
Bei Schaumstoffen mit 20 -30 kg/cbm handelt es sich um weiche Materialien, die für Sitz- oder Rückenpolster geeignet sind.
Liegt das Raumgewicht zwischen 30 und 40 kg/cbm, dann entspricht dies mittlerer Qualität, was sich für gehobene Sitzansprüche, Matratzen oder auch Camping- bzw. Gartenmöbelauflagen eignet.
Ist das Raumgewicht darüber angesiedelt, so können Sie von sehr hochwertiger Ware ausgehen.

Die Stauchhärte beschreibt das Eindruckverhalten von Schaumstoffen. Je größer der Wert ist, der hierfür angegeben ist, desto mehr Kraft muss man aufwenden, um den Schaumstoff einzudrücken.

Schaumstoff – Produktpaletten

Schaumstoffe erhalten Sie entweder als ganze Platten oder bereits vorgeschnitten in Bauhäusern oder im einschlägigen Fachhandel. Die Platten können Sie nach belieben selbst zuschneiden. Dies ist meist die kostengünstigere Variante. Die bereits vorgeschnittenen Schaumstoffteile sind meist für die Polsterung von Stühlen oder als Auflagen für Garten- oder Campingmöbel geeignet. Die Größen sind in der Regel genormt, so dass Sie hier lediglich nur noch zwischen der eigentlichen Stärke sowie der Qualität auswählen müssen. Manche Hersteller bieten bereits überzogene Schaumstoffstücke an, da sich diese leichter mit einem Stoff bereits vorhandenen Wunschstoff überziehen lassen.

5 Kommentare

  • ich habe eine Frage:Wie heist der schaumstoff,hartschaum der auf beiden seiten mit dÜnner pappe beschichtet ist.wenn die pappe entfernt ist kann man den schaumstoff,hartschaum eindrÜcken und er geht nicht wieder in seine ausgangsform zurÜck.vielen dank im voraus.

  • Ich suche Schaumstoffformteile fÜr einen gepolsterten Stuhl. Stuhl hat 2 Federn.FÜr eine Lieferadresse bzw.Bezugsquelle .Vielen Dank

  • Ich suche Gesichtsauflagen als Lagerungshilfe fÜr den Bereich Massage mit Öffnung. Solche Auflagen bestehen aus weichem Schaumstoff und werden mit Kunstleder bezogen. Vielen Dank im Vorraus.

  • Guten Tag!
    Ich hätte gerne gewusst welcher Typ von Schaumstoff geeignet ist fÜr Matratzen zum sitzen und liegen.
    Zum Beispiel.
    300cm x 70cm x 24cm 1StÜck

Kommentar abgeben