Karten legen

Die Zigeunerkarten im Detail

Die Bedeutung der Zigeunerkarten

Das Zigeunerkartendeck besteht aus insgesamt 36 ausdrucksstarken Karten, die sich leicht erlernen und komfortabel deuten lassen. Neben dem klassischen Tarot und den berühmten Lenormandkarten, zählen die Zigeunerkarten zu den beliebtesten Kartendecks. Sie eignen sich sowohl für Einsteiger als auch geübte Kartenleger. Die Titel und Motive der einzelnen Karten geben das zu behandelnde Thema deutlich bekannt, daher kannst du in deinen Kartenlegungen die Zusammenhänge schnell erkennen. Damit du die Karten und ihre Bedeutungen kennenlernst, stellen wir sie dir hier einzeln vor:

Karte 01: Beständigkeit
Kartenausrichtung: positiv
Die Karte Beständigkeit beschreibt deinen beruflichen Werdegang, deine Karriere. Es geht darum, deine persönlichen Ziele zu erreichen und aus Überzeugung zu handeln.

Karte 02: Besuch
Kartenausrichtung: positiv
Du bekommst eine Einladung oder jemand kündigt seinen Besuch an. Dabei kann es sich sowohl um einen reinen Freundschaftsbesuch handeln, aber auch um große Ereignisse wie eine Hochzeit oder ein großes Fest.

Karte 03: Botschaft
Kartenausrichtung: neutral
Du bekommst eine wichtige Nachricht. Diese kann sowohl positiv als auch negativ sein. Es ist die Karte der Kommunikation. Die neuen Informationen können dich per Brief, E-Mail, Telefon oder auch in einem persönlichen Gespräch erreichen.

Karte 04: Brief
Kartenausrichtung: positiv
Der Brief zeigt an, dass dich eine gute Nachricht auf schriftlichem Wege erreichen wird. Diese Botschaft wird dich sehr erfreuen.

Karte 05: Dieb
Kartenausrichtung: negativ
Der Dieb beschreibt nicht zwingend einen Verlust. Mit dieser Karte ist eine Person in deinem Umfeld gemeint, die etwas plant, das dir schaden könnte. Hier ist also Vorsicht geboten.

Karte 06: Eifersucht
Kartenausrichtung: negativ
Der Titel sagt bereits alles. Jemand ist eifersüchtig oder neidisch auf dich, dein Leben oder deinen Erfolg.

Karte 07: Etwas Geld
Kartenausrichtung: positiv
Hierbei geht es wirklich nur um einen kleinen Betrag. Dabei kann es sich um einen kleinen Gewinn oder eine finanzielle Zuwendung handeln.

Karte 08: Falschheit:
Kartenausrichtung: negativ
Die Karte kann zweierlei bedeuten. Entweder gibt es eine Person in deinem Umfeld, der nicht aufrichtig ist und falsch spielt oder ein Verlauf entwickelt sich nicht so, wie es eigentlich sein sollte.

Karte 09: Feind
Kartenausrichtung: negativ
Eine Person in deinem Umfeld ist dir nicht wohlgesonnen. Diese Karte will dich davor warnen, dich mit Menschen einzulassen, die dir schaden könnten.

Karte 10: Fröhlichkeit
Kartenausrichtung: positiv
Diese Karte steht für Geselligkeit. Es ist eine Aufforderung, dich mit Freunden zu treffen oder neu Bekanntschaften zu schließen. Hierbei geht rein um angenehme platonische Beziehungen.

Karte 11: Gedanken
Kartenausrichtung: neutral
Ein Mensch ist in Gedanken bei dir. Es geht hierbei somit nicht um deine eigenen Gedanken, sondern darum, dass jemand an dich denkt.

Karte 12: Geistlicher
Kartenausrichtung: positiv
Hierbei handelt es sich um eine Personenkarte, die eine spirituelle Person beschreibt. Der Geistliche muss nicht zwingend im Zusammenhang mit einer Religion stehen. Meistens beschreibt die Karte eine männliche Person, in Ausnahmefällen aber auch eine weibliche.

Karte 13: Geld
Kartenausrichtung: positiv
Diese Karte steht tatsächlich für viel Geld, deinen Besitz bis hin zum Reichtum. Gerade bei dieser Karte solltest du auf die umliegenden Karten in deinem Legesystem achten. Dort erkennst du, auf welchem Wege das Geld zu dir kommen wird oder was noch zu tun ist, um das Geld zu bekommen.

Karte 14: Geliebte
Kartenausrichtung: neutral
Diese Karte beschreibt dich als weibliche Fragestellerin oder die Partnerin eines männlichen Fragestellers.

Karte 15: Geliebter
Kartenausrichtung: neutral
Diese Karte steht für einen männlichen Fragesteller oder den Partner einer weiblichen Fragestellerin.

Karte 16: Geschenk
Kartenausrichtung: positiv
Ein angenehmes Ereignis oder ein Geschenk kündigt sich an. Du wirst etwas geschenkt bekommen, das dir große Freude bereiten wird.

Karte 17: Glück
Kartenausrichtung: positiv
Diese Karte beschreibt das ganz Glück in allen Lebensbereichen. Du kannst dich auf eine Zeit freuen, in der es dir gut gehen wird und in der dir alles gelingt, was du dir vornimmst.

Karte 18: Haus
Kartenausrichtung: neutral
Hierbei geht es um deine Wohnsituation. Diese Karte gibt wertvolle Hinweise, wenn du einen Umzug planst oder die Anschaffung einer Immobilie in Erwägung ziehst.

Karte 19: Heirat
Kartenausrichtung: positiv
Kann sowohl eine neue Partnerschaft, aber auch konkret eine Hochzeit bedeuten. Dabei kann es sowohl um dich als auch um eine andere Person aus deinem Umfeld gehen. Umliegende Karten geben Auskunft, wer gemeint ist.

Karte 20: Hoffnung
Kartenausrichtung: positiv
Bei der Hoffnung handelt es sich um eine Personenkarte, die eine jüngere Frau beschreibt. Umliegende Karten geben Auskunft, welche Rolle sie für dich spielt.

Karte 21: Kind
Kartenausrichtung: neutral
Das Kind kann zweierlei bedeuten. Einerseits beschreibt diese Karte einen Neuanfang, einen Wandel, eine deutliche Veränderung oder aber tatsächlich ein kleines Kind.

Karte 22: Krankheit
Kartenausrichtung: negativ
Diese Karte steht dafür, dass etwas nicht stimmt. Sie kann auch auf konkrete gesundheitliche Störungen hinweisen.

Karte 23: Liebe
Kartenausrichtung: positiv
Hierbei geht es um die Liebe, die Du empfindest und die Liebe, die Dir entgegengebracht wird. Es ist die Karte der großen Gefühle.

Karte 24: Offizier
Kartenausrichtung: neutral
Der Offizier steht für Macht und Perfektionismus. Im Zusammenhang mit Personenkarten weist die Karte darauf hin, wer die Kontrolle hat oder übernehmen will.

Karte 25: Reise
Kartenausrichtung: positiv
Mit dieser Karte kannst du deinen nächsten Urlaub planen. Es geht darum, sich eine Auszeit zu gönnen und die Welt zu erkunden.

Karte 26: Richter
Kartenausrichtung: neutral
Diese Karte steht für eine männliche Person, der sich für Gerechtigkeit einsetzt oder direkt einen Rechtsanwalt.

Karte 27: Sehnsucht
Kartenausrichtung: neutral
Diese Karte zeigt dir auf, dass du etwas oder jemanden vermisst. Das Gefühl, dass etwas fehlt. Umliegende Karten geben an, wonach du dich sehnst oder welche Person gemeint ist.

Karte 28: Tod
Kartenausrichtung: neutral
Keine Angst, hierbei ist nicht der tatsächliche Tod gemeint! Es muss niemand sterben! Der Tod beschreibt einen Abschluss. Eventuell mus ein Kapitel abgeschlossen werden, um Platz für Neues zu schaffen. Es geht um Loslösung und Neuorientierung.

Karte 29: Traurigkeit
Kartenausrichtung: negativ
Dies ist die Karte für unangenehme Gefühle. Trauer, Selbstmitleid und Liebeskummer können hier gemeint sein.

Karte 30: Treue
Kartenausrichtung: positiv
Diese Karte kann bedeuten, dass du dir selbst treu bleibst und nicht gegen dein Gewissen handelst, oder sie beschreibt einen guten und treuen Freund, auf den du dich fest verlassen kannst.

Karte 31: Unglück
Kartenausrichtung: negativ
Diese Karte kündigt Probleme an. Es könnte ein Unglück passieren. Sie kann allerdings auch auf finanzielle Verluste hinweisen. Umliegende Karten gegen Dir weitere Hinweise.

Karte 32: Unverhoffte Freude
Kartenausrichtung: positiv
Eine echte Wohlfühlkarte. Sie steht für eine tolle Überraschung, dein persönliches Glück oder ein Ereignis, das dir große Freude bereiten wird.

Karte 33: Verdruss
Kartenausrichtung: negativ
Entweder ärgerst du dich über etwas oder du bist aus einem bestimmten Grund sehr unzufrieden. Kann auch auf einen Mangel hinweisen.

Karte 34: Verlust
Kartenausrichtung: negativ
Hierbei geht es tatsächlich um einen materiellen Verlust. Sei vorsichtig und achte gut auf alles, was du besitzt.

Karte 35: Witwe
Kartenausrichtung: neutral
Die Karte beschreibt eine Person, die älter ist als die Fragestellerin oder der Fragesteller. Es kann sich also um deine Mutter, deine Tante, deine ältere Schwester oder auch eine Person handeln, die nicht mit dir verwandt ist.

Karte 36: Witwer
Kartenausrichtung: neutral
Hier geht es um eine männliche Person, die älter ist als die Fragestellerin oder der Fragesteller. So kann sowohl der Vater, ein Onkel oder ein älter Bruder als auch ein älterer Herr, der nicht mit dir verwandt ist, gemeint sein.