Home » Chakra » Der Persönlichkeitstyp des Wurzelchakras

Der Persönlichkeitstyp des Wurzelchakras

Nur die wenigsten unter uns wissen, dass wir das uralte System der Chakren dafür nutzen können, um menschliche Persönlichkeiten zu verstehen. Wer sein individuelles Chakren-Design erkennt, kann nicht nur sich selbst, sondern auch andere besser verstehen. Ebenso dient die Erkennung als praktischer Schlüssel, um persönliche Erfüllungen zu finden. In den nachfolgenden Zeilen möchten wir dir eine kleine Einführung in den Persönlichkeitstyp des Wurzelchakras geben. Lese gespannt weiter!

Das Wurzelchakra

Das Wurzelchakra wird auch als Chakra der Materie bezeichnet. Dessen Prinzip beschäftigt sich nicht nur mit der Struktur und Ordnung, sondern gibt zugleich allem Substanz und Inhalt. Wie eben bereits erwähnt, geht es hier stets um Materie – dicht, greifbar, hart und schwer. Der Essenz des Wurzelchakras ist es zu verdanken, dass ein Mensch seinen Partner umarmen kann, denn ohne dieses Prinzip würden sich seine Arme einfach durch dessen transparenten Körper bewegen. Eines ist sicher: Die Essenz des Wurzelchakras steht unverwechselbar im Bezug zum Element der Erde – Alles was solide und gehaltvoll ist, reflektiert diese Essenz. Diese Aussage trifft zum Beispiel auf große, gleitende Wale, uralte Bäume und große Felsen zu.

Zusammenfassend gesagt, bringt der Persönlichkeitstyp des Wurzelchakras Menschen hervor, die geerdet wirken und körperlich eher schwer sind. Das bedeutet allerdings keinesfalls, dass diese Menschen immer übergewichtig sind, auch wenn das eine für sie typische Schwäche darstellt. Dennoch ist ihre körperliche Erscheinung eher solide und recht robust. Zudem sind derartige Persönlichkeiten oftmals langsam und gemütlich, was ihr Verhalten betrifft.

Strukturen und Gesetze sind das A und O

Dem Persönlichkeitstyp des Wurzelchakras liegt viel an Strukturen und Gesetzen, sowie der materiellen Welt. Er nimmt am Weltgeschehen teil, um bessere und stabilere Strukturen in seinem Leben zu schaffen. Genau aus diesem Grund spricht man hier häufig auch vom Baumeister der Welt. Hättest du die Gelegenheit dazu, die Welt durch die Augen einer derartigen Persönlichkeit zu sehen, dann würdest du jegliches um dich herum als nützliche Objekte und praktische Mittel betrachten, denn nur so kann dieser Typus aus seinem vermeintlichem Chaos Ordnung schaffen.

Der Persönlichkeitstyp des ersten Chakras denkt gerne an das Große. Demnach beschäftigt er sich überwiegend mit überdimensionalen und kollektiven Systemen sowie Strukturen, die Menschen gemeinsam als Team bilden können. Die Verhaltensweise ist vergleichbar mit Ameisen oder Bienen, die in Schwärmen oder Kolonien arbeiten.

Die Wurzelchakra Persönlichkeit – Der häufigste Typ auf der gesamten Welt!

Den sogenannten Baumeister der Welt sieht man nahezu überall, egal wohin der Blick auch fällt. Einer groben Schätzung nach, machen ihn rund 40 Prozent der Weltbevölkerung aus. Man findet diesen Typus sehr häufig unter Personen, die beruflich für die Sammlung und Verwaltung von Daten verantwortlich sind. Hierzu zählen zum Beispiel Steuerberater, Bankbeamte, Sekretäre und Statistiker. Sie sammeln euphorisch jegliche Daten und Maße, die für uns die Lebensgrundlagen darstellen. Demnach kann man annehmen, dass sich der Typus des Wurzelchakras überwiegend mit grundlegenden Überlebensfragen beschäftigt. Häufig findet man diese Persönlichkeit auch unter Bauern und Landwirten.

Allerdings lässt sich der Persönlichkeitstyp des ersten Chakras auch unter den eifrigen Juristen finden. Er ist der Gesetzgeber, der Gesetze voller Begeisterung optimiert, es ist der Anwalt, der von jeglichen Paragraphen fasziniert ist und er gehört allgemein zu den Gesetzeshütern, wie zum Beispiel Polizisten. Aber auch in der Medizin ist dieser Typus immer wieder vorzufinden, denn er möchte die Gesetze verstehen, denen der menschliche Körper gehorcht.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass ein Persönlichkeitstyp des Wurzelchakras häufig mehr daran interessiert ist, zu stabilen Strukturen dazuzugehören, als sie selbst anzuführen. Er hat Interesse daran, wie Autos oder Maschinen produziert werden und studiert demnach jegliche Gebrauchsanweisungen bis ins kleinste Detail. Er zählt zu diesen Menschen, die einen Uhr komplett auseinander nehmen, um zu sehen, wie sie funktioniert. Dieser Typus interessiert sich für all das, was aufgrund bestimmter Regeln und festgesetzter Strukturen gut funktioniert. Demnach geht es weniger um das Warum als um das Wie. Im Normalfall legt dieser Persönlichkeitstyp keinen besonders starken Ehrgeiz an den Tag, allerdings ist er dafür recht gründlich und genau.

Tipps für den Erstchakra-Typ

Wichtig ist, dass der Wurzelchakra Persönlichkeitstyp bestimmten Dingen unbedingt loyal bleibt. Hierzu zählt zum Beispiel stets der eigenen Liebe für den Aufbau von Strukturen zu folgen. Genau darin liegt großes Glück, das nur dieser Typus wirklich verstehen kann. Ebenso sollte dieser Persönlichkeitstyp noch einen Schritt weiter gehen und sich folgende Frage stellen: „Welche Struktur in meinem Leben, meiner Familie oder meiner Gemeinschaft möchte ich gerne perfektionieren. Ebenso sollte der Erstchakra-Typ zu keiner Zeit vergessen, dass das Leben nicht nur aus alltäglichen Details besteht. Daher sollten Routinen von Zeit zu Zeit ins Wanken gebracht werden, indem man sich zum Beispiel der Philosophie widmet oder neue Abenteuer erlebt. Im Optimalfall lernen Wurzelchakra Persönlichkeiten in regelmäßigen Abständen etwas Neues und Überraschendes.